Anzeige
Fashion

Stars und Influencer feiern BestSecret

Von GRAZIA am Mittwoch, 11. September 2019 um 10:22 Uhr

Zahlreiche Stars und Influencer, ein Überraschungsgast und Designerlabels zu einem unschlagbaren Preis – so beeindruckend war die große Eröffnung des BestSecret Flagship-Stores in Frankfurt.

Wir feiern heute Abend, dass wir in Gateway Gardens in Frankfurt ein exklusives Zuhause gefunden haben. Nach zwölf Jahren im Online-Business ist dieser Flagship-Store der Auftakt für eine europaweite 360°-Shopping-Experience.

 

Mit diesen Worten hieß der CCO von BestSecret Marian Schikora mehr als 600 Gäste, unter ihnen auch viele Prominente und Influencer, im neuen Geschäft in Gateway Gardens willkommen. Normalerweise ist der Store nur BestSecret-Mitgliedern ab VIP-Status Silber vorbehalten, weshalb sich dieses Veranstaltungs-Highlight auch Influencer und Stars nicht entgehen lassen wollten.

Die Gästeliste des Abends konnte sich sehen lassen. Die Frankfurter Moderatorin Rabea Schif, die Schauspielerin Laura Osswald, die Moderatorin Anastasia Zampounidis sowie die Frankfurter Blogger Galia Brener, Yara-Sophie Pilgram, Tobias Reuter, Paulina Kurka und Philip Deml und noch einige mehr wollten sich vor Ort selbst einen Eindruck des neuen Stores machen. Im Vorhinein hatten außerdem 50 Grazia-Leser mit je einer Begleitung die einmalige Chance, sich für die Eröffnung akkreditieren zu lassen und mit dabei zu sein. Für eine große Überraschung sorgte die international erfolgreiche Sängerin und gebürtige Frankfurterin Alice Merton, die durch Songs wie „No Roots“ oder „Why so Serious“ bekannt wurde. Sie heizte den Gästen mit einer außergewöhnlichen Acoustic Performance ein.

Es wurde aber nicht nur gefeiert, sondern auch richtig geshoppt. Die Gäste durften schon vor allen anderen einen Blick auf die zahlreichen Styles von über 3.000 bekannten Designerlabels werfen und konnten ihre Favoriten für unschlagbare Preise (bis zu 80 % reduziert!) ergattern. Die Grazia-Redaktion war mit einer Fashion-Beratung zur Stelle und versah ihre Lieblings-Pieces im Vorhinein mit dem "Grazia Loves"-Button. Besonders der Photo-Booth löste einen Hype aus. Hier konnten sich die Gäste ein personalisiertes Grazia-Cover erstellen lassen und das Andenken an den spektakulären Abend mit nach Hause nehmen.