Fashion

ASOS: Launcht der britische Onlineshop die It-Tasche der Saison?

Von Jenny am Donnerstag, 22. März 2018 um 10:37 Uhr

Bei eurer nächsten ASOS-Bestellung solltet ihr genauer hinschauen, denn das Brand verschickt gerade limitierte Plastiktüten, die das Netz zum Ausflippen bringt…

Wenn es um stylische Kleidungsstücke geht, steht der Onlineshop ASOS bei uns extrem hoch im Kurs. Wer in nächster Zeit ein Paket bei dem britischen Konzern ordert, sollte sich aber nicht sofort den neuen Outfits widmen, die er geshoppt hat, sondern vielmehr das Verpackungsmaterial unter die Lupe nehmen. Es könnte nämlich sein, dass ihr einer der 17.000 Glücklichen seid, die sich über die limitierte Plastiktüte des Labels freuen dürfen. Und die wird im Netz auch schon als nächste It-Bag gehandelt...

ASOS: Diese Plastiktüte ist der neueste Hype im Netz

Am vergangenen Mittwoch teilte ASOS ein Bild der Plastiktüte auf seinem Twitter-Account, die eigentlich vielmehr eine missglückte Verpackung aus der Produktion des Fashion-Retailers, als eine richtige Handtasche ist, denn auf dem durchsichtigen Untergrund steht versehentlich: "ASOS entdeckt Mode onilne". Anstatt die Fehlproduktion einzustampfen, drehte der britische Shop den Spieß um und verkündete: "Also wir könnten 17.000 Taschen mit einem Schreibfehler bedruckt haben. Wir nennen es limitierte Edition" und trifft damit bei den Modeliebhabern auf den sozialen Medien genau ins Schwarze. 😍

Via Twitter machten die Fans des Onlineshops direkt deutlich, dass sie den humorvollen Umgang des Brands mit dem offensichtlichen Rechtschreibfehler cool finden und darauf hoffen, eine der limitierten Tüten zu ergattern. "Lieber eine limitierte Edition als alles wegzuschmeißen", kommentierte ein User den Twitter-Beitrag. Ein weiterer Follower scherzte: "Guckt, wie alle auf Ebay verrückt werden und sie für 1000 Pfund bei Ebay landet." Es wäre nicht das erste Mal, dass eine alltäglich Tüte von einem Label zu einem unfassbaren Preis verkauft wird.

 

Diese Modehäuser machen den Trend der Plastiktüten vor

Bereits im vergangene Februar hatte Celiné, die wohl teuerste Plastiktüte überhaupt gelauncht, die von den Fashionistas auf Instagram direkt als DAS neue Must-have gefeiert wurde. Vor rund einem Jahr startete das Traditionshaus Balenciaga diesen Trend, als das Brand seine eigene und doch sehr ähnliche Interpretation der blauen IKEA-Bag auf den Markt brachte und für rund 1.900 Euro verkaufte. Wir sind gespannt, ob auch die Plastiktüte von ASOS auch schon ganz bald ein wahres Sammelstück wird... 🛍

Lass dich von einer Dosis GRAZIA inspirieren und folge uns für die neuesten Fashion-, Beauty- und Lifestyle-Trends auf Pinterest!

Themen