Fashion

Carla Fendi ist verstorben und die Fashion-Welt trauert!

Von Jenny am Dienstag, 20. Juni 2017 um 16:52 Uhr

Wie die italienische Presse berichtet, ist am Montag die Modeschöpferin Carla Fendi verstorben. Wir erinnern uns nur zu gerne an das Lebenswerk der Unternehmerin...

Nach langer Krankheit verstarb Carla Fendi Montagnacht im Alter von 80 Jahren. Das Modeunternehmen Fendi schreibt auf Instagram: "Für uns alle war sie eine Quelle der Inspiration. Sie war ein Beispiel der Hingabe, Arbeitskultur und des Feingefühls für Schönheit." In einem weiteren Statement des Modellabels heißt es: "Sie hat nie aufgehört mit ihrer unerschütterten Leidenschaft zum Erfolg des Unternehmens beizutragen, das für sie der Grund zu leben war."

 

Ein Beitrag geteilt von Fendi (@fendi) am

Carla Fendi: Die Modewelt verliert eine Ikone!

Die fünf Fendi-Schwestern verwandelten die Lederfabrik der Familie in ein international bekanntes Luxuslabel. In den 50er Jahren stiegen sie in das Unternehmen ein, das die Mutter bereits in den 20ern gegründet hatte. Carla Fendi war für die Produktion, den Einkauf und auch die Geschäftsführung zuständig und trug entscheidend zum Erfolg der Marke bei.

Im Jahr 1965 gewannen die Fendi-Schwestern den Modezar Karl Lagerfeld als Chefdesigner für ihre Kollektionen. Das Doppel-F, dass das Symbol von Fendi darstellt, stammt aus seiner Feder und machte die Marke unverwechselbar. Inzwischen gehört das Label zum Konzern Moët Hennessy Louis Vuitton. Zu den momentan bekanntesten Werbegesichtern der Marke gehören erfolgreiche Models wie Gigi und Bella Hadid, Kendall Jenner und Stella Maxwell und auch Ikonen Kate Moss und Jessica Parka sind große Fans des Labels.

In der Fashion-Welt und den sozialen Medien wird der Verlust von Carla Fendi stark betrauert. Mit der berühmten Baguette-Tasche haben die Fendi-Schwestern es geschafft einen Klassiker zu designen, der in der Mode nie vergessen wird. ❤️

Wir nehmen dich mit in unseren GRAZIA-Alltag. Folge uns auf Instagram für die neuesten Trends und Redaktions-Insights.