Fashion

Das hat Kate Moss mit "Sex and the City" zu tun

Von Martyna am Montag, 3. April 2017 um 12:10 Uhr

Wir sind so froh, dass Carrie-Darstellerin Sarah Jessica Parker sich bei der Auswahl des Intros der Kultserie "Sex and the City" durchgesetzt hat. Wie wir vergangene Woche erfuhren gab es nämlich noch eine zweite Option, ohne das berühmte weiße Tütü und rosafarbene Top und stattdessen im blauen Schimmerdress von Marc Jacobs.😳

Kate Moss war Inspiration für "Sex and the City"

Das nun berühmte Dress ist eine Kreation von Marc Jacobs, der das schimmernde Teil 1998 bei seiner Fashion Show vorstellte – an keiner Geringeren als DEM Supermodel Kate Moss! Auf dem Instagram-Account des Designers gab es, nachdem die News über die zweite Into-Option im Internet die Runde machte, gleich drei Posts zu dem Thema. Als erstes den anderen Clip mit Carrie in dem Dress, dann ein Video von La Moss, wie sie den Laufsteg in dem Traum in Blau rockt und ein weiteres Bild von Wiona Ryder, der damaligen und aktuellen Marc Jacobs Muse in dem begehrten Piece. Es scheint, als wäre das gerade geschnittene Kleid DAS It-Dress des Jahres gewesen! 

Das wohl berühmteste Kleid von 1998

Es war ja klar, dass das Auftauchen des Retro-Videos in der Fashion- sowie Filmbranche große Wellen schlägt, schließlich hat das Intro uns bei jedem Einschalten in die richtige Stimmung versetzt und uns Lust auf das Drama um Big und Carrie, Samanthas Männergeschichten und Mirandas weise Sprüche gemacht. Hach, es ist mal wieder Zeit, die DVDs hervorzukramen! 😍

Welches Kleid ist euer Favorit? Hier könnt ihr noch einmal beide Versionen anschauen.