Fashion

Designerwechsel: Jil Sander ernennt Luke und Lucie Meier als neue Kreativdirektoren

Von Vera am Samstag, 8. April 2017 um 11:50 Uhr

Das Mailänder Modehaus Jil Sander besetzt seine kreative Spitze erstmals mit einem Duo: Luke und Lucie Maier sind nicht nur privat, sondern nun auch beruflich ein Paar. Nach langen Wochen der Spekulation folgen sie auf Rodolfo Paglialunga, der im Februar seine letzte Kollektion präsentierte.

Luke und Lucie Meier: Couture trifft auf Streetwear

Viel ist über Lucie und Luke Meier, die neuen Jil Sander-Designer, bisher nicht bekannt. Obwohl die beiden bereits auf jahrelange Erfahrung im Fashion-Business zurückblicken können – Lucie hat zuvor bei Balenciaga und Louis Vuitton gearbeitet, bevor sie Ko-Interimsdesignerin beim Pariser Couture-Haus Dior wurde, während Luke als Chefdesigner der New Yorker Skatermarke Supreme tätig war – ist es das erste Mal, dass das Ehepaar gemeinsam arbeitet.

"Meine Mutter ist ein großer Jil Sander-Fan," erzählt Lucie Meier, die in der Schweiz mit einer österreichischen Mutter und einem deutschen Vater aufgewachsen ist, "Ich bin damit großgeworden. Wenn sich meine Mutter super schick gekleidet hat, dann in Jil Sander. Ich war fasziniert vom Einfluss der Kleidung auf ihren Ausdruck." Als Designer-Duo für das in Mailand ansässige Modehaus wird das Paar, das sich an der Florentiner Modeschule Polimoda kennenlernte, nun die Damen- und Herrenlinie des Label unter ihrer Feder haben. Einen ersten Eindruck ihrer Arbeit können wir dann im Juni bei der Präsentation der Pre-Collections bekommen.

"Die beiden haben eine Vision, die modern und in sich geschlossen ist, und immer in Verbindung mit dem steht, was gerade relevant ist", sagte jetzt Alessandra Bettari, CEO von Jil Sander. Wir bleiben gespannt und freuen uns auf die Arbeit des neuen Power-Duos.

Themen
Like Meier,
Lucie Meier,
Designerwechsel