Fashion

Herzogin Meghan beweist: Der U-Boot-Ausschnitt schmeichelt unserer Figur

Von Jenny am Freitag, 6. Juli 2018 um 11:30 Uhr

Herzogin Meghan ist immer wieder eine Inspiration in Sachen Fashion. Jetzt haben wir einen ihrer liebsten Schnitte entdeckt, den wir direkt nachshoppen wollen.

Nicht erst seit Herzogin Meghan als Duchess of Sussex stets an Prinz Harrys Seite ist, ist die Beauty ein Stilvorbild für etliche Fashionistas. Kleider, Blazer oder Blusen, die die einstige Schauspielerin trägt, werden zu Verkaufsschlagern. Dass die 36-Jährige bei ihren Kleidungsstücken aber immer wieder gerne auf einen ganz bestimmten Schnitt setzt, ist uns natürlich nicht entgangen. Nicht nur ihr Hochzeitskleid, das sie in der Windsor Chapel trug, auch anhand weiterer Looks, die die einstige "Suits"-Darstellerin zu öffentlich Auftritten wählte, wird deutlich: Die Duchess of Sussex liebt den U-Boot-Ausschnitt.

Herzogin Meghan setzt auf diesen eleganten Ausschnitt

Und wir können es Herzogin Meghan natürlich nicht verübeln, denn der Look sieht einfach super elegant aus. Im Gegensatz zum einfachen Rundhalsausschnitt ist der tiefe U-Boot-Ausschnitt gerade geschnitten und läuft erst an den Schultern zusammen, sodass er diese freilegt. Damit ist die Form perfekt für elegante Auftritte, bei denen man nicht zu viel Dekolleté zeigen, die Taille aber betonen will.

Gerade für die Herzogin ist der Schnitt deshalb bei öffentlichen Auftritte ein eleganter Eyecatcher. Nicht nur das Wedding Dress der Amerikanerin wurde wohl aus diesem Grund im selben Stil geschneidert, auch auf anderen Events, wie dem Empfang des Young Leader Programms an der Seite der Queen, entschied die Ehefrau von Prinz Harry sich für ein Kleid mit einem solchen Ausschnitt, doppelter Knopfreihe und Bindegürtel. Und auch schon im vergangenen Januar, während ihres Besuchs in Cardiff, wählte die Beauty ein Kostüm in Glencheck mit einem tiefen U-Boot-Ausschnitt und betonte damit ihre schlanke Silhouette.

 

Ein von @nati_beauty_bar geteilter Beitrag am

 

 

So easy kombinierst du den Trend im Alltag

Selbstverständlich lässt sich der schöne Schnitt auch ganz easy in den Alltag integrieren. Ob als Sommerkleid oder als Top und Bluse zur Skinny-Jeans, einem Maxirock oder Shorts – der Ausschnitt macht jeden Look zum absoluten Eyecatcher und ist dabei eine stylische Alternative zu One- und Off-Shoulder-Items oder klassischen Rundhälsen. So Ladies, wir  lassen uns einmal mehr von Herzogin Meghan zum Shopping verführen. 🛍

 

 

 

 

Noch mehr Trends von Meghan Markle findet ihr hier:

Herzogin Meghan: Die Duchess of Sussex schwört auf diese getönte Tagespflege von Laura Mercier

Deshalb hat Herzogin Meghan keine Wedges im Kleiderschrank

Herzogin Meghan: Stilsicherer Auftritt auf der Hochzeit von Prinz Harrys Cousine

Artikel enthält Affiliate-Links