Fashion

Netztaschen: Diese Modelle lieben alle Blogger – und wir können sie uns leisten

Von Jenny am Montag, 6. Mai 2019 um 14:32 Uhr

Wir haben ein Accessoires für euch gefunden, nach dem die Influencer momentan verrückt sind und das einen unserer liebsten Living-Trends in modischer Form aufgreift.

Eine modeliebende Fashionista nimmt es für das Vorhaben, eine neue, angesagte It-Bag zu ergattern, auch mal in Kauf ganz tiiief ins Portemonnaie greifen zu müssen. Die Ausbeute einer Shoppingtour, die uns hingegen nicht direkt in den Ruin treibt, macht uns aber mit Sicherheit deutlich glücklicher. Wer nicht warten will bis er auf eine Designertasche von Gucci, Louis Vuitton und Co. gespart hat, für den haben wir eine sommerliche Tasche entdeckt, die von den Fashion Bloggern zum absoluten Must-have erklärt wurde, unserem Look echte Boho-Vibes verleiht und dazu auch noch in preiswerter Ausführungen erhältlich ist: die Makramee Tasche, die auch als Netzbeutel bekannt ist.

Mit dieser Netztasche kommen wir stilsicher durch den Sommer

Wer seinen Instagram-Feed stets aufmerksam durchscrollt, ist sicher schon auf die Webkunst gestoßen, die auch als Makramee bezeichnet wird. Während unsere eigenen vier Wände in der vergangenen Saison mit dem sommerlichen Gewebe und Kissen dieser Stoffart aufgewertet wurden, bahnt sie sich jetzt in Form von Taschen den Weg in die Modewelt. Das geflochtene Trendteil, das der einen oder anderen vom Einkaufsbummel mit der Großmutter bekannt vorkommen könnte, hat sich dank der Fotoapp nämlich zum absoluten Trend gemausert. Dabei sind neben zarten Beige- und Brauntönen oder schlichtem Schwarz auch mehrfarbige oder bunte Varianten, mit trendigen Fransen, goldenen und silbernen Henkeln oder einem rustikalen Holzreifen herzlich willkommen in unserer Garderobe und verleihen der Taschen auch noch das gewisse Etwas. 😍

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Nina Urgell Cloquell (@ninauc) am

So praktisch ist die Makramee Tasche

Übrigens ist die Netztasche nicht nur extrem angesagt, sie ist auch noch total praktisch. Dank der geflochtenen Struktur ist sie nämlich federleicht und sogar dehnbar. Zudem beweist sich die Bag auch noch als wahrer Allrounder in Sachen Styling: Mit einem klassischen Blazer und einer Bluse überzeugt uns die Variante mit Holzriemen und Fransen, wie sie auch Bloggerin Janina Pfau trägt. Zu einem romantischen Sommerkleid oder tropischen Prints harmoniert hingegen der schlichte, gewebte Beutel in zartem Beige. Vorsichtig solltet ihr nur mit Kleinteilen sein, denn der Autoschlüssel, das Handy und Co. könnten gerne mal durch eines der Löcher rutschen. Ein kleiner Extrabeutel aus Stoff oder Leder ist hierfür der perfekte Helfer und sorgt auch noch für die nötige Eleganz, bei dem eigentlich so einfach gestrickten Teil. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Janina Pfau (@janina_who) am

In unserer Bildergalerie findet ihr die unterschiedlichsten Styles und könnt zwischen schlichten sowie aufwendigen Items euer Lieblingsstück auswählen und direkt nachshoppen. 🛍

Hier findet ihr noch weitere Sommer-Trends, die ihr nicht verpassen sollet: 

Urlaubs-Looks: Das sind die schönsten Outfits der Stars zum Nachshoppen

Peasant-Trend: Die schönsten Oberteile und Kleider für diesen Sommer