Fashion

Meghan Markle und Co.: Stars tragen die Taschen-Trends 2018

Von kyra am Dienstag, 27. März 2018 um 12:42 Uhr

Wir haben uns mal wieder dem Online Shopping gewidmet. Das Resultat? Die angesagtesten Taschen der Stars direkt zum Nachshoppen.

Ob Hüte, Schuhe oder Kleider: Was die britischen Royals und die Hollywood-Stars und Sternchen tragen, ist binnen weniger Stunden ausverkauft. Prinz Harrys Verlobte Meghan Markle hat ihre Wirkung auf's Neue eingesetzt: Während ihrer ersten offiziellen Reise nach Nordirland kombinierte die 36-Jährige zum cremefarbenen Mantel, weißen leichten Pullover, petrolfarbenen Rock und den eleganten bräunlichen Samt-Stilettos eine schlichte braune Bloomsbury-Tasche von der 21-jährigen Britin Charlotte Elizabeth.

Und was könnte sich eine junge Designerin für eine bessere Werbung vorstellen als eine (bald) royale Dame, die ihre Tasche hunderten Paparazzi zur Schau stellt? Während andere Komponenten ihres Outfits mittlerweile ausverkauft sind, ist dieses Accessoire noch nicht zu haben: Auf seiner Website kündigte das britische Label an, Wartezeiten für die beliebte Tasche aufgrund der hohen Nachfrage nicht genau kalkulieren zu können. Die Ledertasche mit dem ovalen, goldenen Verschluss ist ein Update einer älteren Version und kann für umgerechnet 200 Euro vorbestellt werden.

Wer es nicht abwarten kann, das Modell in den Handen zu halten, für den haben wir ähnliche Exemplare zusammengestellt, die direkt nachzushoppen sind: 

 

Und weil die Tasche von Charlotte Elizabeth nicht das einzige momentane Trend-Piece der Saison ist, haben wir zusätzlich noch fünf(!) weitere Must-have Bags herausgesucht, die definitiv alle Kriterien eines Accessoires mit Haben-Wollen-Effekt erfüllen und ihr direkt in euren Warenkorb packen könnt:

1. Bauchtaschen 

Welcome Back! Diese Tasche erlebt 2018 ihr großes Fashion-Revival: Bum bag, Fanny Pack, oder eben einfach – die gute alte Bauchtasche! Das Relikt der 90er Jahre hat es mittlerweile vom Trekking-Urlaub bis auf den Runway geschafft. Designer wie Gucci, Chanel oder Miu Miu verpassen dem Hüftgürtel ein stylisches Update. Während wir vor einigen Jahren noch über diesen schrägen Trend gelacht haben, schauen wir uns das Accessoire bei Fashionista Chiara Ferragni ab und werfen wir uns jetzt alle unsere Bauchtasche seitlich über den Oberkörper und versprühen damit eine Extraportion Lässigkeit. Also wir haben unser Lieblingsmodell schon bestellt und ihr?😏

 

2. Taschen mit Fransen

Victoria's Secret Model Alessandra Ambrosio macht es vor: Fransen sind zurück – vor allem an Taschen! Oder waren sie eigentlich nie weg? Die Taschen mit den Fransen-Behang präsentieren sich allerdings mit neuem Image. Schluss mit dem Klischee, dass nur Hippies und Boho-Anhänger diesen Trend lieben. Die Bags mit dem flatterhaften Anhängseln haben ein Upgrade verdient. In diesem Jahr tanzen sie nicht nur an den Taschen wie bei Miss Ambrosio, sondern werden im kommenden Sommer komplett mit ihnen bedeckt. So holen die Designer den hippiesken Retro-Flair, der den Fransen anhaftet, in das neue Jahr und wir in unsere Kleiderschränke!

 

3. Taschen mit Gurten

Wir sind detailverliebt, denn auch 2018 sind Handtaschen mit ausgefallenen Henkeln noch immer der Renner. Bei der sportlichen Variante erinnern diese an Gitarrengurte. Wer jetzt an alte abgewetzte Halterungen aus Leder oder Stoff denkt, der kann sich von der tristen Vorstellung gleich mal verabschieden. Denn wenn die Guitar Straps eines nicht sind, dann langweilig. Must-haves dieser Saison sind neben klassischen Exemplaren mit Aufdruck Henkel, die mit auffälligen Schmucksteinen oder Nieten verziert sind. Diese sind nicht mehr ausschließlich zum Tragen der Tasche da, sondern geben der Bag das gewisse Extra. It-Girl Olivia Palermo macht es wie immer vor und setzt ihren austauschbaren Statement-Gurt gekonnt in Szene. Auch uns haben es die Schuckstücke angetan: Also shoppen wir gleich einen neuen und knipsen ihn an unsere liebste Bag!

 

4. Taschen mit Ringhenkel

Das Label Chloé schafft es diese Saison, und mit gleich zwei It-Bags zu faszinieren: Neben der Cholé Pixie Bag gehört auch die Nile Bracelet zu unseren absoluten Favoriten! Der goldene Ring, der zum Tragen fungiert, ist der absolute Hingucker an diesem schönen Stück. Auch deutsche Blogger wie Leonie Hanne von Ohhcouture lieben die Taschen und gehen am liebsten mit ihnen aus der Tür. Natürlich haben auch andere Brands sich dieses Modell zum Vorbild genommen und glatt ihre eigene Version kreiert. We Love! 💕

 

5. Saddle Bags

Juhu! Endlich feiert die heißgeliebte "Saddle Bag" von Dior ihr großes Comeback! Und wir (🙄) haben sie damals einfach links liegen lassen, als die XL-Handtaschen von Balenciaga, Chloé und Marc Jacobs aufkamen... Und jetzt wissen wir wieder, was wir an ihr hatten! Die Saddle Bag von Dior ist ein Kultteil, in das alles hineinpasst, was wir zum Leben brauchen (Smartphone, Schlüssel, Kreditkarte, zwei Lippenstifte). Und deshalb baumelt sie wieder an den Armen aller großen Fashionistas, wie Kourtney Kardashian es Anfang März schon vormachte.

Wem dieses spezielle Modell nicht zusagt, wird vielleicht in der eher ursprünglicheren Version fündig: Früher baumelten sie nämlich von Pferdesatteln. Mit ihrer traditionellen, runden Klappesowie einfachem oder doppeltem Schnallen-verschluss sind sie vor allem in unifarbenen Ledervarianten bei vielen anderen Celebs beliebt. Das Beste an den Umhänge-Bags: ihr praktischer langer Riemen (den die Star-Fashionistas trotzdem nicht schräg über der Brust tragen), die perfekte Größe (nicht XS, nicht XL) und die universelle Einsatzfähigkeit. Satteltaschen sind nämlich für Casual-Outfits und Business- Looks eine gleichermaßen gute Partie.

 

Von GRAZIA bekommst du nie genug? Mode, Stars & Stories liefern wir frei Haus. Du musst nur deine Emails checken: http://www.grazia-magazin.de/intern/grazia-newsletter-18223.html