Fashion Radar: 7 coole Brands, die ihr 2019 kennen (und shoppen) solltet!

Fashion Radar: 7 coole Brands, die ihr 2019 kennen (und shoppen) solltet!

Neues Jahr, neue Marken, die 2019 unbedingt in unsere Kleiderschränke gehören. Welche das sind und wo ihr sie finden könnt, erfahrt ihr hier... 

© iMaxTree
Diese Mode Labels stehen 2019 auf unserem Fashion Radar...

Es gibt Brands, die lieben wir seit Jahren innig und haben schon längst einen festen Platz in unserer Garderobe gefunden. Und dann gibt es diese Marken, die plötzlich mit frischen Ideen und Looks ihren Weg in die Fashionsphere finden und bei uns absolutes Haben-wollen auslösen. Egal ob du auf der Suche nach neuen coolen Pieces für deinen Kleiderschrank bist, oder gerade im Style-Trott steckst und einen modischen Frischekick brauchst – wir haben die coolsten und vielversprechendsten Marken, die ihr 2019 auf dem Schirm (und im Kleiderschrank) haben solltet, ausfindig gemacht...

1. Pyer Moss

Obwohl es Pyer Moss schon seit 2013 gibt, markiert das vergangene Jahr den Durchbruch für das Label von Kerby Jean-Raymond. Mit seiner Show im September während der New York Fashion Week feierte er nicht nur Black Culture auf den Laufsteg, sondern brachte auch Aktivismus und wichtige soziale Debatten aufs Parkett der Modewelt. Und mit den coolen Streetwear Looks – unter anderem in Zusammenarbeit mit Reebok – gelingt das auch noch ziemlich stylish...

2. Rotate

Mit einem coolen Spiel aus 80ies Silhouetten und glitzernden Kleidern trifft das dänische Label Rotate gerade genau den Nerv der Zeit. Kein Wunder, dass es blitzschnell zum Lieblingslabel der Fashionistas und Bloggerinnen geworden ist. Seit der ersten Kollektion für Herbst 2018 steht die Marke, die von den dänischen Influencerinnen Jeanette Madsen und Thora Valdimars gegründet wurde, jedenfalls ganz oben auf unserer Liste...

3. 16Arlington

Das junge britische Label ist schon jetzt ein echter Liebling der Models und Modemenschen auf dem Red Carpet. Bei den Britisch Fashion Awards 2018 spielte 16Arlington jedenfalls mit den ganz großen auf dem roten Teppich mit. Ein stylisher Mix aus Pailletten, Federn und besetzten Denim ist das Brand absolut im Trend: maximaler minimalistisch! 

4. Arjé

Gegründet vom Ehepaar Bessie Afnaim Corral und Oliver Corral, bringt Arjé coole Klassiker zurück Luxuswelt der Womens- und Menswear: Schicke Shearling-Mäntel und Jacken, coole Grobstrick-Teile sind echte Kleiderschrank-Staples und dank des see-now buy-now Konzepts gibt es die Pieces schon zwei Wochen nach ihrem Debut. 

5. Orseund Iris

Orseund Iris' Seidenblusen mit offenem Rücken, die eleganten Slipdresses oder die Cropped Pullover sind euch auf Instagram garantiert schon über den Weg gelaufen, wenn nicht sogar in euren Sammlungen gespeichert und gescreenshottet. Das New Yorker Label bietet zeitlose Designs für echte Fashionistas auf der Suche nach neuen Kleiderschrank-Staples...

6. Les Rêveries

Mit romantischen, blumenbedruckten Prairie-Kleidern und coolen Neon-Pieces ist das New Yorker Label auf dem besten Weg ein Streetstyle-Favorit zu werden. Schließlich hat auch Net-a-Porters "The Vanguard", ein Design Programm, das neue und aufstrebende Designer unterstützt, Les Rêveries entdeckt. 

7. Beaufille

Gegründet von den Schwestern Chloé und Parris Gordon bringt das kanadische Label ultra-feminine Details mit maskulinen Schnitten zusammen und heraus kommt ein cooler Look, den wir 2019 lieben werden. Mit einem Background in Mode und Kunst (ihre Mutter ist Malerin), schafft es das Schwestern-Duo stilvoll innovatives Design, ungewöhnliche Materialien und liebevolle Details zusammen zu bringen und zum absoluten Streetstyle-Liebling zu werden. 

Lade weitere Inhalte ...