Fashion

Berlin Fashion Week: 70ies-Flair bei Odeeh

Von Linnea am Mittwoch, 18. Januar 2017 um 09:37 Uhr

Bei den Looks, die das Label Odeeh auf der Berlin Fashion Week zeigte, bekommen wir jetzt schon Lust auf den nächsten Herbst: Cleane Schnitte trafen auf extravagante Prints…

Im Rohbau des Stadtschlosses begrüßte uns das Label Odeeh mit seinen Kreationen, die durch das schlichte Interior besonders gut zur Geltung kamen. Durch zarte, fließende Stoffe stach die Kollektion einem sofort ins Auge und wir bekamen schon vor dem Frühling Lust auf den kommenden Herbst!

70ies-Nuancen gemixt mit extravaganten Prints

Was uns besonders gut gefiel? Die Farbgestaltung der beiden Designer, die zu Beginn ihrer Show auf Schwarz setzten und dann in warme 70ies-Nuancen aus Gelb, Orange und Blau, gemixt mit vielen extravaganten Prints übergingen. Zu unseren Highlights gehörten definitiv die bodenlangen Kleider im viktorianischen-Stil.

Ein weiterer Trend, der in der kommenden Saison (wieder einmal) sein Comeback feiert und den wir wirklich lieben: Layering! Bei Odeeh sah man viele Varianten des Lagen-Looks, wie beispielsweise Hosen unter Kleidern kombiniert. Außerdem zeigten die beiden Designer uns, dass wir auch im in der dunklen Jahreszeit auf keinen Fall auf Muster verzichten müssen und setzten auf Karo-Prints und Pailletten, die ebenfalls durch die 70er-Jahre inspiriert waren.