Fashion

Berlin Fashion Week: Sportlich feminine Mode bei Holy Ghost

Von Gast (nicht überprüft) am Dienstag, 17. Januar 2017 um 15:47 Uhr

Holy Ghost ist eines der Labels, das die Kollektion nach dem Prinzip „See now, buy now“ vorstellte. Dies bedeutet nichts anderes, als dass wir sommerliche Stücke auf dem Laufsteg sehen konnten. Wir freuen uns schon darauf die sportlich femininen Looks in den kommenden Monaten zu tragen.

Die neue Kollektion von Holy Ghost, die wir ab dem nächsten Monat shoppen können, wird von gedeckten Farben dominiert. Khaki, Braun, Weiß, Dunkelblau und Grau sind die Töne des Sommers – trotz der zurückhaltenden Farben wird der Sommer nicht trist, denn die Kollektion verspricht uns viel Freude beim Stylen.

Röcke und Kleider sind im Sommer nicht mehr auf Midi-Länge geschnitten, Holy Ghost präsentiert Outfits, die uns bis zum Knie gehen. Hosen schrumpfen auf eine 7/8-Länge und die Blusen, die zu Hose und Rock kombiniert werden, sind im Sommer hochgeschlossen.

Verliebt in die Details

Auf den ersten Blick mag die Kollektion von Holy Ghost schlicht wirken, auf den zweiten erkennt man jedoch besondere Details, die den entscheidenen Unterschied machen. Offene Säume, minimale Spitzenverzierungen und Lasercut-Einsätze werden in der Kollektion mit verschiedenen Materialien kombiniert.

Holy Ghost: Sportlichkeit und Weiblichkeit werden kombiniert

Wenn wir die Kollektion von Holy Ghost betrachten, stellen wir fest: Der Sommer wird bequem! Statt High Heels gibt es Sneaker, Ballerinas und Slippers auf dem Runway. Dieser sportliche Touch lässt uns voller Leichtigkeit durch den Sommer schreiten. Der sportliche Hauch kombiniert mit den femininen Details, wie vereinzelten floralen Mustern, Pünktchenprints und Rüschen machen die kommende Saison von Holy Ghost aus.