Fashion

Das waren die Highlights von Tag 4 der London Fashion Week

Von GRAZIA Deutschland am Dienstag, 20. September 2016 um 11:25 Uhr

Wieder ist ein neuer Tag der London Fashion Week vergangen. Gestern haben wir noch die Highlights der Shows von Mary Katrantzou, Preen by Thornton Bregazzi, Anya Hindmarch, Topshop Unique und Charlotte Olympia gefeiert. Heute dürfen wir uns wieder über ganz andere Designs freuen. Mit von der Partie sind Burberry, Christopher Kane, Pringle of Scotland und der Fashion Week Newcomer Huishan Zhang.

Diese Jacke von Burberry ist definitiv ein Must-have! Cooler geht es nicht. Wow! Der Lagenlook bei Burberry ist ein echter Traum! So cool gestylt würden wir auch gerne das Haus verlassen... Wir würden sagen bei dieser Show ging es heiß her, denn Christopher Kane zeigt transparente Details in seiner neuen Kollektion. Dieser Look von Christopher Kane ist etwas bedeckter als andere und einfach wunderschön! Besonders der romantische Faltenrock mit grober Blumenspitze überzeugt uns. It's all about the details! Das beweist Huishan Zhang bei seinem Debüt auf der London Fashion Week. Diese Schuhe erinnern uns etwas ans Rokoko und verzaubern uns mit ihrem Look... So imposant sah es bei Huishan Zhang aus. Diese Show war definitiv ein Statement! Pringle of Scotland setzt Farbstatements kombiniert mit klassischen Elementen. Nudefarben, Fransen, lockerer Schnitt und Beinschlitz: Perfekte Kombination bei Pringle of Scotland!

Burberry

 

 

Ein von Burberry (@burberry) gepostetes Foto am

 

 

 

Ein von Burberry (@burberry) gepostetes Foto am

 

Wenn ein Label weiß, wie es geht, dann ist es wohl Burberry. Die Kollektion überzeugte mit klassischen Elementen, die wie eine Mischung aus Military-Look und französischer Revolution aussahen. Kombiniert mit einem Hauch Pyjama-Feeling wurde das ganze in einem lässigen Lagenlook getragen! Dabei wurden verschiedene Muster und Styles übereinander kombiniert. We like! Ebenso spannend waren die Front-Row Gäste: Olivia Palermo, Alexa Chung und Anna Wintour waren nur einige der Fashionvictims, die sich die Kollektion ansahen.

Christopher Kane

 

 

 

 

Christopher Kane irritierte gestern einige Ladies bei seiner Show. Warum? Er brachte den Schuh-Horror vieler Frauen auf den Laufsteg: C-R-O-C-S. Richtig gehört, Crocs. Werden die jetzt die neuen Birkenstocks und auf einmel echte IT-Pieces? Bequem sind sie auf jeden Fall! Abgesehen von dem speziellen Schuhwerk präsentierte er auf der London Fashion Week noch große Blumenprints, wilde Muster, Tüll, Asymetrie, Leo-Look und gelochte Teile. Diese ausgefallen Kombinationen machten die Show zu einer besonders spannenden!

Huishan Zhang

 

Ein von Maya Zepinic (@mayazep) gepostetes Foto am

 

 

Ein von Maya Zepinic (@mayazep) gepostetes Foto am

Wenn das nicht unser Newcomer der London Fashion Week werden könnte, dann wissen wir auch nicht! Huishang Zhang präsentierte zum ersten Mal seine Kollektion während der Londoner Modewoche. Wir sind total verliebt in die Romantik seiner Looks. Der Choker wurde neu interpretiert, Spitze, Rüschen, Pastelltöne, Federn und gelochte Details prägten seine aktuelle Kollektion. Da kann man Huishang Zhang nur zu seinem gelungenen Debüt gratulieren.

Pringle of Scotland

 

 

Ein von fashion (@scraptrends) gepostetes Foto am

Pringle of Scotland hat in dieser Kollektion eher klassische Muster gewählt: Streifen und Karos. Umso auffälliger waren dafür die Drapierungen der Kleider. Die Betonung des Oberkörpers durch die modischen Pieces fanden wir super, ebenso wie die Midi-/Maxilängen der Looks. Pringle of Scotland hat Kreationen präsentiert, die wir am liebsten vom Laufsteg weg kaufen würden! Denn die Outfits sahen bequem, schick und tragbar aus, so wie sie gezeigt wurden.