Fashion

Haute Couture Paris: Frühlingsgefühle bei Valentino

Von Linnea am Donnerstag, 26. Januar 2017 um 11:31 Uhr

Das Traditionshaus Valentino zeigte am Mittwochabend auf seiner Haute Couture Show fließende Kreationen in Pastell-Nuancen, bei denen wir schon jetzt im Januar Frühlingsgefühle bekommen…

Am Mittwochabend zeigte eines unserer Lieblingslabels, das Traditionshaus Valentino, Kreationen auf der Haute Couture Fashion Week in Paris, bei denen wir echte Frühlingsgefühle bekamen: Fließende Abendroben trafen auf verspielte Details und pastellige Töne. Wir sind uns jetzt schon sicher, dass diese Looks weit oben im Fashion-Kurs bei den Oscars liegen werden, die im kommenden Monat in Los Angeles vergeben werden.

Valentino lädt zu Frühlingsträumen ein

In der Farbwelt, träumte uns das Label in einen Frühlingsgarten, in dem sich die ersten Knospen der Sonne öffnen: frische, pastellige Nuancen, von hellem Crème über zauberhaftes Rosé bis hin zu einem zarten Grün, bestimmten die Looks. Die märchenhaften Blüten-Stickereien und kunstvollen Verzierungen, die die Kleider zum Glänzen brachten, waren das i-Tüpfelchen der Kollektion.

Wenn wir die Kreationen von Valentino betrachten, fällt uns auf jeden Fall eins ein: Zeitlosigkeit! Mit seinem außerordentlichen Talent gelang es Chefdesigner Pierpaolo Piccioli eine Welt zu erschaffen, die dank ihrer cleanen Looks sehr modern und puristisch war und trotzdem durch Transparenz und glänzenden Stoffe extrem aufregend wirkte. Unser heimlicher Favorit? Eine helle Abendrobe, die über und über mit bunten Blüten bestickt war. We LOVE!