Fashion

Haute Couture Paris: Sommerfeeling bei Elie Saab

Von Gast (nicht überprüft) am Mittwoch, 25. Januar 2017 um 17:07 Uhr

"Liebling, wir machen eine Luxus-Kreuzfahrt!", das scheint die Inspiration von Elie Saab gewesen zu sein, betrachtet man die Haute Couture Roben des Designers. So schickte der Kleider auf den Laufsteg, die goldbraun wie der Karibik-Strand und blau wie der Ozean waren, verziert mit Booten und Palmen aus Pailetten.

Der libanesische Designer ist bekannt für seine extravaganten Kleider, die wir vor allem auf den roten Teppichen sehen (wir sind schon gespannt welche Stars den Designer bei den Oscars tragen!). In Paris zeigte der Designer eine Kollektion, die seine gewohnte Handschrift trug. Die einzigartigen Roben wurden überhäuft mit wunderschön angeordneten Pailetten, moderne Schnitte verliehen den Kleidern den Bezug dennoch zur Realität.

Urlaubsfeeling bei Elie Saab

Hach, wenn jetzt Sommer wär! Bei den Kleidern von Elie Saab kommen wir gleich ins Träumen. Nicht nur, weil sie dank Palmen, Booten und Blumen in Form von Pailettenmustern strahlen, sondern auch dank der Accessoires. Die Kleider selbst sind hauptsächlich in erdigeren Tönen wie Nude, Taupe, Silber und Gold gehalten. Abwechslung liefern intensive hell- und dunkelblaue Roben. Den Sprung in die Moderne schafft der Designer mit seinen eleganten Hosenkleidern und ultrahohen Beinschlitzen.

Klassik trifft auf Moderne

Bei seiner Show verzichtet der Elie Saab keinesfalls darauf, uns in seine Welt zu ziehen, die uns von einem Prinzen auf dem weißen Schimmel träumen lässt. Exotische Palmen und Boote werden mit barocken Elementen aus Pailetten gebrochen, hohe Beinschlitze treffen auf lange Schnitte, transparente Einsätze werden mit ausgestellten Kleidern kombiniert und Federn werden mit klassischen Capes gepaart. Dank dieser Gegensätze hält Elie Saab die ganze Show über eine angenehme Spannung aufrecht.