Fashion

Fergies Kleid viel zu eng!

Von GRAZIA am Montag, 12. Dezember 2011 um 11:25 Uhr

Das ist mal ein Stil-Fauxpas vom Feinsten! Zu einer Party in Hollywood erschien Fergie in einem Kleid, dessen Reißverschluss sie nicht zugekriegt hat. Sorry, aber dafür gehört die Stylistin der Sängerin glatt vor die Tür gesetzt!

Dass Fergie sich gerne in enge Kleider zwängt, wussten wir schon. Doch bei diesem Outfit hat sie es wirklich übertrieben: Denn ihre trägerlose Jean-Charles de Castelbajac Robe war mindestens zwei Nummern zu klein.
Beweis: Der Reißverschluss auf der Rückseite des Kleides stand sperrangelweit offen. Ungeniert präsentierte die Sängerin den Fotografen sogar ihre Kerseite, die das peinliche Fashion-Malheur gänzlich offenbarte.
Dabei hätte sicher unzählige andere Kleider aus ihrem Schrank wählen können, die ihr besser passen. Aber Fergies Mode-Maxime lautet scheinbar: Hauptsache eng, egal, ob der Stil dabei flöten geht…

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!