Fashion

Flanellhemd: Die kuscheligsten Modelle für den Herbst

Von Jenny am Freitag, 14. September 2018 um 14:05 Uhr

Für den Herbst seid ihr auf der Suche nach kuscheligen und gleichzeitig stylisch Trendteilen? Dann solltet ihr euch unbedingt ein wärmendes Flanellhemd zulegen, das ihr vielseitig kombinieren könnt...

Stylisch, wärmend und bunt – ungefähr so stellen wir uns den Herbst 2018 vor. Am besten natürlich mit einer ordentlichen Portion Sonnenstrahlen, die für gute Laune sorgt. Da aber auf das gute Wetter gerade während der goldenen Jahreszeit nicht immer Verlass ist, haben wir uns in uns auf Recherche begeben und dabei ist uns auf Instagram ein Klassiker immer wieder über den Weg gelaufen, der der Inbegriff eines gemütlichen Herbstes ist und gleichzeitig richtig stylisch kombiniert werden kann: das Flanellhemd!

Flanellhemd: So kombiniert ihr das Trendteil

Wer an ein Piece aus Flanell denkt, hat oftmals sofort das Wort Holzfällerhemd im Kopf oder den alten Pyjama seines Vaters vor Augen. Gerade in den vergangenen Jahren und vor allem dank des angesagten Grunges-Stils der 90ies, erlebt dieses Kleidungsstück mit langen Ärmeln, weichem Stoff und Karomuster aber ein modisches Revival. Kombiniert zu einer Mom-Jeans oder über ein weißes Shirt in Verbindung mit einem High-Waist Rock und schwarzen Boots, wird das Trendteil sofort zum Eyecatcher und ist dabei noch richtig gemütlich. Dabei muss es nicht nur das allseits beliebte Karo in roten und schwarzen Nuancen sein. In diesem Winter dürft ihr euch was trauen und Grün- und Gelbtöne in eure Kleiderschränke einziehen lassen. 😍

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von NINA HÜBSCHER (@ninahuebscher) am

 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Woolrich (@woolrich) am

 

Die Blogger machen es vor und setzten unter anderem auch auf besonders dicke Stoffe, mit denen wir den sinkenden Temperaturen trotzen. Übrigens könnt ihr das Hemd nicht nur entspannt als Jacke über eurem Look tragen, sondern euch auch einfach mal um die Hüfte binden, zugeknöpft oder geöffnet tragen und mit Items aus Kroko-Prägung oder Lederhosen einen rockigen Flair verleihen. Die schönsten Teile haben wir euch zum Nachshoppen verlinkt:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ANINE BING (@aninebing) am

Noch mehr stylische Items für den Herbst findet ihr hier:

Blazer: So stylt ihr den Klassiker im Herbst richtig

Herbst-Mäntel: Diese Modelle lassen uns besonders schlank wirken

Herbst-Trends 2018: Das sind die drei Trendfarben (und so kombiniert ihr sie richtig)