Fashion

Flower-Power-Sommerhaare: So gelingt der DIY Haarkranz

Von Claudia am Donnerstag, 2. Juli 2015 um 15:19 Uhr
Das tollste Festival- und Sommer-Accessoire ist ganz klar der Blumenkranz! Wo Sie den bekommen? Na wir basteln ihn einfach selbst! Und so gehts...

Wir sind total verrückt nach Blumenkränzen! Ob zum Festival-Outfit, oder für die nächste Gartenparty: ein sommerlicheres Accessoire gibt es nicht! Um das 70er Jahre Flair ganz easy wieder aufleben zu lassen, hat das Erfolgs Start Up Bloomy Days eine DYI Anleitung für Sie zusammengestellt, mit der Ihnen garantiert der perfekte Kranz gelingt. Wie's funktioniert? Here we go:

Was Sie brauchen:

Blumen Ihrer Wahl, Floristendraht, Blumenschere

Anleitung:

1. Als „Blumengerüst“ empfiehlt es sich robustere Zweige oder Blumen mit langen Stielen zu nehmen. Diese dann einfach wie einen Zopf flechten und die Enden mit Floristendraht unsichtbar verknoten.

2. Je nach Geschick, kann man schon beim Flechten die anderen Blumen mit einbinden oder man füllt die kleinen Lücken im Nachhinein mit den Blüten auf und stabilisiert sie mit Floristendraht.

3. Abstehende Blumenstiele werden einfach mit der Blumenschere zu Recht geschnitten.  

Dabei können Sie natürlich frei entscheiden, ob Sie den Kranz opulenter oder doch lieber filigraner mit beispielsweise Gänseblümchen gestalten...

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Bild: PR