Fashion

Französinnen: Diese Kleider tragen alle Frauen ab 40 in Frankreich

Von Marvena.Ratsch am Donnerstag, 5. März 2020 um 14:31 Uhr

Der Frühling steht vor der Tür und das bedeutet, dass Kleider endlich wieder den Großteil des Kleiderschranks bevölkern können. Wo wir die perfekten Modelle für Frauen ab 40 finden? Ein Blick nach Frankreich reicht, denn Französinnen in den 40ern wissen genau, mit welchen Dresses sie sich perfekt in Szene setzen können...

Egal ob 20 oder 40 – Französinnen haben einen unvergleichlichen Stil, der vielen anderen Frauen als Vorbild dient. Wie man den Look der Frauen aus Paris, Lyon und Co. beschreiben könnte? Lässig-cool, ohne zu gewollt auszusehen. Dabei kombinieren Französinnen nicht unzählige Trendteile miteinander, vielmehr greifen sie zu zeitlosen Basics und verleihen diesen schließlich durch ein angesagtes Piece einen extravaganten Touch. So wirkt ihr Look nie "zu laut" oder "zu bunt", sondern immer stilvoll. Dabei zählen nicht nur perfekt sitzende Stoffhosen, klassische Hemdblusen, die aussehen, als kämen sie aus dem Schrank des Mannes, sowie coole Blazer zu dem täglichen Repertoire, auch Kleider erfreuen sich unter den Frauen aus Frankreich großer Beliebtheit. Kein Wunder, denn die femininen Einteiler spiegeln genau das wieder, wofür der typische French-Look steht: lässige Weiblichkeit. Natürlich greifen Caroline de Maigret, Audrey Tautou und Co. nicht zu irgendwelchen Dresses, vielmehr haben sie einige ganz bestimmte Modelle im Kleiderschrank, die den Look und die Figur von Frauen in den 40ern ganz besonders schmeicheln.💃🏼

Das Kleine Schwarze

Natürlich zählt auch das Kleine Schwarze zu den Signature-Pieces einer jeden Französin. Schließlich findet dieses seinen modernen Ursprung bei keiner Geringere als der französischen Design-Ikone Coco Chanel in den 20er Jahren. Ob nun für ein wichtiges Meeting in Kombination mit Pumps, Blazer und Business-Tasche, zusammen mit Ballerinas und Shopper für einen Bummel durch die Stadt oder gepaart mit Heels und einer Clutch, um bei einem romantischen Dinner zu glänzen – dieser Klassiker ist ein wahrer Styling-Allrounder und harmoniert hervorragend mit dem lässigen Stil französischer Frauen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Laetitia Casta (@laetitiacasta) am

Das Wickelkleid

Nicht nur wir, auch Französinnen haben mit zunehmendem Alter mit gewissen Problemen wie Gewichtsschwankungen zu kämpfen und diese kann ein falsch gewähltes Kleid noch einmal unvorteilhaft betonen. Doch gleichzeitig gibt es auch einige Modelle, die kleine Pölsterchen an Bauch, Hüfte und Po gekonnt kaschieren. Dazu zählt definitiv das Wickelkleid, welches dank seiner Passform die Körpermitte betont, Problemzonen schmeichelhaft umspielt und so eine feminine Sanduhr-Silhouette zaubert.

Das Etuikleid

Auch das zweite Kleid ist ein wahrer Klassiker, auf den alle Französinnen in den 40ern setzen. Ein figurbetontes Etuikleid – ob nun aus Jersey oder Strick, mit eckigem Ausschnitt oder einem Rollkragen – ist der ideale Begleiter für das Office und darüber sind sich Französinnen in den 40ern bewusst. Dieser Look lässt uns selbstbewusst und erwachsen aussehen und gerade, wenn wir uns im Job durchsetzen müssen, dann kann dieses Dress unsere Einstellung unterstreichen. Für den typischen French-Look können wir das Modell unserer Wahl mit einem Paar Ballerinas, einer eckigen Handtasche und einem hochwertigen Seidentuch kombinieren. Trés chic!🇫🇷

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Audrey Tautou (@audreyjustinetautou) am

Das Blazerkleid

Ihre Auswahl an Kleidern runden französische Frauen in den 40ern mit dem Blazerkleid ab. Modelle, die auf der Vorderseite mit einer Knopfleiste zusammengefasst sind, strahlen ein wenig den Flair des französischen Traditionshauses Chanel aus und genau das lieben Französinnen ab 40 ganz besonders. Auch wenn sie Fans von Lässigkeit sind, so sollen Outfits wie beispielsweise das von Stilikone Caroline de Maigret mit einer gewissen Eleganz überzeugen.

Auf diese Farben und Muster setzen alle Französinnen ab 40

Dabei spielt nicht nur die Wahl des Schnittes eine große Rolle, auch in Sachen Farb- und Musterwahl haben Französinnen ganz genaue Vorstellungen. Dabei setzen die Frauen aus Frankreich vor allem auf schlichte Eleganz in Form von gedeckten Nuancen wie Creme, Beige, Dunkelblau oder Schwarz. Diese klassischen Töne lassen sich nämlich besonders einfach kombinieren und strahlen Selbstbewusstsein, Eleganz und gleichzeitig Weiblichkeit aus.💕

Auch wenn es um die Muster geht, lieben es die Frauen aus Paris, Toulouse und Co. zeitlos. Eines der wohl beliebtesten Prints in Sachen Kleider sind Polka Dots. Die kleinen Pünktchen verleihen dem Look einen jugendlichen Touch und schummeln uns so um einige Jahre jünger. Ganz traditionell darf natürlich auch ein Kleid mit Streifen in keinem Kleiderschrank einer französischen Frau fehlen, denn schließlich sind diese der Inbegriff des typischen French Styles.

In eurem Kleiderschrank fehlt noch ein Kleid, welches diesen French Style ausstrahlt? Nicht mehr lange, denn wir haben in unserer Bildergalerie eine kleine Auswahl der schönsten Modelle zum Nachshoppen verlinkt, die auch alle Französinnen ab 40 lieben würden.😍

Hier findet ihr noch mehr Fashion-News:

Blusen: Das sind die schönsten Modelle mit Statement-Ärmeln

Frauen ab 40: Auf diese BH-Modelle sollten sie setzen