Fashion

Französinnen: Diese Pullover dürfen in ihrem Kleiderschrank nicht fehlen

Von Marvena.Ratsch am Montag, 11. November 2019 um 12:04 Uhr

Zum Herbst gehören kuschelige Pullover genauso dazu, wie buntes Laub und gemütliche Abende vor dem Kamin mit einer Tasse heißer Schokolade. Welche Modelle die stilsicheren Französinnen in dieser Saison lieben, haben wir ausgemacht...

Wenn es um Mode und Stil geht, dann gehören Französinnen zu unseren absoluten Vorbildern. Egal ob im Urlaub in Frankreich oder unter dem Hashtag #FrenchStyle auf Instagramdie Straßen von Paris, Lyon und Co. werden von lauter modebewusster Frauen unsicher gemacht, welche genau wissen, was ihnen steht und wie sie einzelne Kleidungsstücke am besten untereinander kombinieren. Dass die französischen Ladies dabei besonders gerne auf Basics setzten, ist mittlerweile kein Geheimnis mehr. Während im Sommer in Sachen Oberteile vor allem schlichte Hemdblusen und T-Shirts dazu zählten, passen sich Bloggerinnen wie Jeanne Damas, Camille Charriere und Co. im Herbst natürlich den Temperaturen an und tauschen diese luftigen Items gegen kuschelig-warme Pullover. Allerdings kommt den Französinnen nicht irgendein angesagter Pullover in den Kleiderschrank, vielmehr setzten sie auch bei diesem Kleidungsstück auf zeitlose Eleganz und welche Pieces genau diese ausstrahlen und daher von allen Französinnen geliebt werden, haben wir herausgefunden.💕

Diese Pullover lieben alle Frauen aus Frankreich

Das Geheimnis ihres ikonischen Styles sind nicht irgendwelche ausgefallenen Trends, vielmehr setzten Französinnen lieber auf zeitlose Klassiker, die sich untereinander optimal kombinieren lassen. Wenn es um Pullover geht, dann sind dies vor allem Modelle, welche mit schlichten Schnitten – ob nun kastig oder figurbetont, mit V-Ausschnitt oder Rollkragen – und zugleich perfekten Passformen überzeugen. Die Farbwahl orientiert sich dabei auch an eleganten Nuancen wie Creme, Beige oder auch Schwarz, welche die perfekte Grundlage für einen stilsicheren Look bilden. Vereinzelnd setzen die Ladies aus Paris, Toulouse und Co. auch auf etwas Farbe und so greifen sie zu Modellen in herbstlichen Tönen wie Dunkelrot, Gelb oder Tannengrün oder investieren in gestreifte Items, die sich in dieser Saison besonders großer Beliebtheit erfreuen. Stylische Akzente verleihen sie ihrem Outfit schließlich mithilfe von Pieces, die mit Volants, Statement-Schultern oder Puffärmeln versehen sind. Dies klingt im ersten Moment zwar nicht sehr ausgefallen, doch bei den Französinnen kommt es nicht auf einzelne Items an, sondern auf das gesamte Styling, und wie das im Herbst funktioniert, verraten wir natürlich auch.


©Getty Images

SO stylen Französinnen Pullover im Herbst

Während unserer Recherche, wie Französinnen in den kommenden Wochen Pullover stilsicher kombinieren, sind uns vor allem zwei coole Styles ins Auge gefallen, welche den typischen French Style ausstrahlen. Dies könnte beispielsweise der etwas lässigere Look à la Jeanne Damas sein, die zu einem dunkelblauen Pullover einen lässigen Blazer mit Karo-Muster, eine dunkelblaue Mom-Jeans und schlichte Ankle Boots in einem Braunton, welcher sich in den Farben des Blazers wiederfindet, kombiniert. Louise Follain setzt das herbstliche Must-have dagegen auf elegante Art und Weise in Szene und kombiniert zu einem cremefarbenen Rollkragen-Modell einen braunen Hosenanzug. Wer kein Fan von Zweiteilern ist, kann es auch wie die Französin Anne-Laure Mais machen und lediglich eine weite Stoffhose und schlichte Stiefeletten zu dem Lieblingspullover ausführen. Voilà, fertig ost der ikonische French Style!💕

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jeanne (@jeannedamas) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Louise Follain (@louisefollain) am

Ihr seid noch auf der Suche nach einem warmen und zugleich stylischen Modell? Dann seid ihr hier genau richtig, denn wir haben die schönsten Modelle, die auch alle Französinnen in ihrem Kleiderschrank haben, für euch in der Bildergalerie zum Nachshoppen verlinkt.😍

Diese weiteren Mode-News dürft ihr ebenfalls nicht verpassen:

Editor’s Picks: Das sind die Fashion-Lieblinge der GRAZIA-Redaktion

Karierte Jacken: Diese Trendteile tragen jetzt die Blogger