Fashion

Französinnen: Diesen Blusen-Trend lieben sie im Sommer

Von Kera am Mittwoch, 3. Juni 2020 um 15:41 Uhr

Die stilbewussten Französinnen geben schon lange den Ton an, wenn es um Trends geht. Was sie tragen, wollen wir sofort nachstylen. Und auch jetzt haben sie uns inspiriert: Welche Bluse nun in unseren Schrank wandert, erfährst hier.

Den französischen Frauen wird wohl am häufigsten nachgesagt, dass sie die wahren Trendsetterinnen sind. Der coole, schlichte Stil kommt besonders im Sommer zum Vorschein und erweckt die Sehnsucht, auf einer Vesper durch Paris zu fahren, einen Café Au Lait und ein Croissant im Café zu genießen und anschließend durch die Straßen der Stadt der Liebe zu schlendern. Den Französinnen gelingt es, aufregende, natürliche Looks zu kreieren, ohne dabei zu viel Aufwand zu betreiben. Gute Basics, wie eine schön geschnittene Hose, ein kleines Schwarzes, hochwertige Handtaschen und Schuhe oder eleganter Schmuck sind das A und O des French Chic. Welcher Blusen-Trend dem französischen Stil-Mantra "weniger ist mehr" alle Ehre erweist, decken wir jetzt auf.

Diese Blusen lieben Französinnen jetzt

Auffällige Ärmel, kurzer Schnitt, mal schlicht und mal verspielt. Auch in dieser Saison rutscht der Fokus bei Oberteilen auf den Ärmel und auf die Körpermitte, denn kurze, knappe Blusen mit raffinierten Details stehen bei den Französinnen hoch im Kurs! Die mal mehr und mal weniger auffälligen Puffärmel betonen die Schultern und wirken super sommerlich. Der kurze Schnitt und die meist luftigen Materialien sind perfekt für die warmen Sommertage und lassen sich wunderbar kombinieren. Egal ob in hellen Tönen wie einem schlichten Weiß oder Beige oder in einem knalligen Orange oder Gelb, ob mit Muster, besonderen Prints oder Lochstickerei: Diesen Trend können wir unserem Geschmack ganz nach Gefallen anpassen. Anders als die Modelle aus der vorherigen Saison, sind die aktuellen Trend-Oberteile kürzer und cooler denn je und werden von den Silikonen rauf und runter getragen. Ob mit langen oder kurzen Ärmeln, mit Raffung oder aus gesmoktem Stoff: Die unterschiedlichen Varianten finden inmitten der klassischen Teile ihren Platz im Kleiderschrank der Französinnen und verpassen jedem Outfit eine große Portion Sommergefühl!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Marta Cygan (@lifeofboheme) am

So stylst du die kurzen Blusen am besten

Damit die Blusen die Eye-Catcher des Outfits sind, stylst du sie am besten mit schlichten Teilen. Die französischen Bloggerinnen Camille Charriere und Marta Cygan lieben die kurzen Modelle aktuell sehr und tragen ihre Versionen in Kombination mit einem Midirock oder mit einer coolen Jeans. Wer einen etwas feminineren oder verspielteren Look kreieren möchte, kann die kurzen Blusen mit längeren, schlichten Röcken oder fließenden Hosen, wie einem Marlene-Modell oder einer Culotte kombinieren. Zusammen mit Accessoires wie einer Tasche aus Canvas wirkt das Outfit natürlich und unaufgeregt – ein optimales Outfit für ein Mittagessen mit Freunden oder einen Bummel durch die Stadt. Aber auch mit einem eher kürzeren Rock und hohen Schuhen gestylt, kannst du die kurzen Blusen zu einem sexy Hingucker machen und einen auffälligeren Sommer-Look zusammenstellen. Ob für Drinks auf einer coolen Rooftop-Bar oder für ein romantisches Dinner in einem süßen Restaurant – in diesem Look ziehst du garantiert alle Blicke auf dich. Getragen zu Jeans und coolen Sneakern wirken die Oberteile lässig und zaubern ein lässiges Outfit für einen aufregenden Tag.

Diese weiteren Mode-News darfst du ebenfalls nicht verpassen:

Französinnen: Auf diesen Kleider-Trend für den Sommer können sie nicht verzichten

Jacken: Die schönsten Modelle für den Sommer unter 50 Euro