Fashion

Französinnen: Diesen Styling-Fehler vermeiden sie im Sommer

Von Anne-Kristin am Samstag, 8. August 2020 um 11:53 Uhr

Die schönsten Trends entdecken wir doch immer wieder bei den Französinnen. Unsere stylischen Nachbarinnen sind in Sachen Fashion, Beauty und Lifestyle immer ganz vorne mit dabei und wissen vor allem, welche Fehler man im Sommer nicht begehen sollte.

Als waschechte Fashionistas sind wir selbstverständlich immer wieder auf der Suche nach Inspiration. Dabei helfen uns nicht nur unsere Instagram-Feeds oder Ausschnitte aus den aktuellsten Kollektionen angesagter Designer, sondern auch das feine Gespür unserer Nachbarinnen. Sie wissen nicht nur, welche Hacks in Fashion-Angelegenheiten derzeit absolut im Trend liegen, sondern auch, an welchen Beauty-Geheimnissen derzeit keine Frau vorbeikommt und auf welche Lifestyle-Tricks wir setzen sollten. Die Trendsetterinnen aus Frankreich verraten uns aber nicht nur, welche Dinge wir tun bzw. kaufen sollten, sondern auch, welche Fehler wir dringend vermeiden müssen. Diesen Sommer verzichten die Französinnen vor allem auf eine Sache, die wir uns auch dringend abgewöhnen sollten. Folgen wir ihrem Rat, könnten wir uns die heiße Jahreszeit durchaus versüßen und folgen ganz nebenbei dem stylischen Beispiel unserer Vorbilder aus Frankreich. 🇫🇷

Diesen Styling-Fehler vermeiden die Französinnen im Sommer 

Immer wieder werden wir überflutet mit neuen Produkten, Trends und Prozeduren aus der Beauty- und Fashion-Welt. Wollen wir allerdings wissen, was wirklich up to date ist, sollten wir ganz einfach einen Blick nach Frankreich werfen. Die Fashionistas aus unserem Nachbarland sind so gefestigt in Mode- und Schönheitsfragen, dass wir ohne zu Zögern ihrem Beispiel folgen können. Derzeit vermeiden die Französinnen vor allem einen Styling-Hack, den wir uns für die heiße Jahreszeit auch ganz unbedingt abgewöhnen sollten. Es ist dabei so gut wie simpel und doch fällt es so einigen von uns vermutlich schwer, dem Geheimnis der Französinnen in diesem Sommer zu folgen. Die Fashionistas haben den Make-Up-Tuben und Lidschattenpaletten für diesen Sommer abgeschworen und setzen auf natürliche Schönheit mit gebräunter Sommerhaut und lässigem Glow. Wir geben zu, definitiv ein Styling-Fehler, den wir bisher nicht als solchen erachtet haben und bei dem es uns vermutlich etwas an Überwindung kosten wird, ihn nicht zu begehen. 😯

© iStock

Dennoch ist das Vorhaben der Französinnen für den Sommer extrem praktisch. Bei den hohen Temperaturen, die derzeit vorherrschen, laufen Concealer, Eyeliner und Wimperntusche ohnehin vom Gesicht und belasten uns nur mit einer zusätzlichen Hautschicht. Die heiße Jahreszeit lässt uns mit zu viel Make-up unangenehm schwitzen und sorgt dafür, dass wir uns in manchen Situationen geschminkt zunehmend unwohl fühlen. Indem wir den von den Französinnen als Styling-Fehler deklarierten Faux-pas vermeiden und morgens lieber ungeschminkt aus dem Haus gehen, können wir solchen Momenten allerdings gekonnt aus dem Weg gehen. Wir wissen ja, dass die Trendsetterinnen aus Frankreich ohnehin mehr auf Natürlichkeit und schlichte Eleganz legen, weshalb uns ihre „Make-up-Routine“ für diesen Sommer auch nicht weiter verwundert hat. Sie lassen ihre sonnengebräunte Haut für sich sprechen und tragen am Morgen lediglich eine leichte Feuchtigkeitscreme oder etwas Serum auf. Auch etwas Wimperntusche ist beim Natural Look der Französinnen erlaubt. Haltet ihr es gar nicht ohne Make-up aus, könnt ihr für euren natürlichen Glow auch eine mit Farbpigmenten versetzte Gesichtspflege verwenden. ☀️

Diese Fashion-Hacks könnten dich auch interessieren: 

Frauen ab 50: Dieses Accessoire schummelt um Jahre jünger

Bikini: Dieses Modell schummelt uns im Nu zwei Kilo schlanker