Fashion

Französinnen: Diesen Styling-Trick können wir uns von ihnen abschauen

Von Marvena.Ratsch am Freitag, 21. August 2020 um 14:52 Uhr

Wenn es um Mode und das perfekte Styling geht, dann gehören Französinnen zu den absoluten Stilvorbildern. Ihr sicheres Händchen für tolle Outfits beweisen sie regelmäßig und dabei wenden sie nicht selten einen Styling-Trick an, den wir uns alle von ihnen abschauen sollten.

Wer sind die größten Stilvorbilder? Die Antwort darauf ist ganz klar: Französinnen. Die Ladies aus Paris, Lyon und Co. verzaubern regelmäßig mit ihren stylischen Looks und egal, ob man durch die Straßen der französischen Städte schlendert oder durch die Instagram-Profile der Frauen aus Frankreich wie Jeanne Damas oder Camille Charriere scrollt, zu sehen bekommt man unzählige Outfits, die einfach das gewisse Etwas ausstrahlen. Dabei zeichnet ihr Stil die perfekte Kombination aus klassischen Basics und auffälligen Trendteilen aus, die schließlich mit einer hochwertigen Handtasche und einer Cat-Eye-Sonnenbrille abgerundet werden. Dabei fällt besonders häufig ein ganz bestimmter Styling-Trick auf, dank dem die Looks der französischen Frauen im Nu diese typische lässige Eleganz ausstrahlen. Welcher das ist, verraten wir nun.

Diesen Styling-Trick können wir uns von Französinnen abschauen

Unser Nachbarland liefert nicht nur mit den Haute Couture-Kollektionen von Traditionshäusern wie Chanel, Dior oder Givenchy Mode zum Träumen, auch die Outfits der französischen Bürgerinnen lassen unsere Herzen im Nu höherschlagen. Dabei bedienen sich die Stilikonen regelmäßig an einem bestimmten Styling-Trick beziehungsweise einem ausgewählten Kleidungsstück, welches sie sich über die Schultern werfen und sofort den typischen French Chic ausstrahlen. Die Rede ist von einem klassischen Blazer in gedeckten Nuancen wie Weiß, Beige, Dunkelblau oder Schwarz. Dieses zeitlose Pieces gehört einfach in jeden gut ausgestatteten Kleiderschrank und sollte nicht nur im Office getragen werden. Französinnen ist das schon lange klar, und so enthält ihre Garderobe die verschiedensten Modelle – ob nun tailliert oder leger geschnitten, aus Leder, Leinen oder Samt gefertigt, kürzer oder länger in der Passform –, die sie gekonnt mit anderen Pieces stylen und die keinen geringen Teil zu ihrem ikonischen Stil beitragen.

Ihr wollt mehr Infos zum French Style?

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Camille Charriere 🌙 (@camillecharriere) am

Dabei kommt es natürlich nicht nur auf die Wahl dieses klassischen Teils an, sondern auch auf das richtige Styling. Wenn es nach den Französinnen geht, ist das allerdings nicht allzu schwer. Egal ob sportliches, rockiges oder elegantes Outfit – die Silikonen suchen ein farblich passenden Blazer heraus und streifen sich diesen ganz einfach über die Arme. Streetstyle-Ikone Camille Charriere macht es beispielsweise gekonnt vor, indem sie zu einem sommerlichen Look à la weißes T-Shirts, hellblaue Jeansshorts und schwarzen Trekking-Sandalen einen dunkelblauen Blazer mit Knopfleiste kombiniert. Wenn wir ein solches Outfit tragen würden, wäre unser erster Griff wahrscheinlich Richtung Jeans- oder Lederjacke, um den lässigen Style fortzuführen. Das wäre natürlich keine schlechte Wahl, doch dieses gewisse Etwas entsteht erst dank dieses spannenden Kontrasts. Manchmal lohnt sich einfach ein Blick über den Tellerrand oder eben über die Ländergrenzen hinweg.

Falls euch noch ein Blazer im Kleiderschrank fehlt, haben wir nun einige Pieces zum Nachshoppen zusammengestellt, die mit Sicherheit auch in dem Repertoire der Französinnen zu finden sind 🛍:

 

Diese weiteren Mode-News dürft ihr ebenfalls nicht verpassen:

Artikel enthält Affiliate-Links