Fashion

Frauen ab 60: Diese Kleidungsstücke solltest du in diesem Alter nicht mehr tragen

Von Lena am Montag, 5. Oktober 2020 um 16:16 Uhr

Was kann ich in meinem Alter noch tragen? Im Prinzip alles, worin du dich wohlfühlst! Es gibt aber dennoch ein paar Teile, die Frauen ab 60 Jahren lieber aus ihrem Kleiderschrank verbannen sollten...

Bist du nicht zu alt dafür? Diese Aussage hat wohl jede reifere Frau schon einmal gehört. Selbstbewusst, wie wir Ladies nun einmal sind, stehen wir aber zu dem, was wir tragen und zu unserem Alter. Und so sollte es auch sein, denn Mode kennt keine Grenzen und jeder hat die Freiheit, das zu tragen, was ihm gefällt. Dass wir uns allerdings mit 60 Jahren nicht mehr wie in unseren 20ern anziehen sollten, ist leider doch wahr. Denn mit der Zeit entwickeln wir unseren Stil und wissen genau, was uns steht und was nicht. Gerade dieses Stilgefühl lieben wir an älteren Frauen und genau deswegen sollten bestimmte Pieces ab einem gewissen Alter nicht mehr ausgeführt werden. Die absoluten No-gos verraten wir euch nun, denn wir haben mal ein wenig recherchiert.

Hier findest du noch mehr Fashion-Artikel für Frauen ab 60:

Diese Teile sollte eine Frau ab 60 nicht mehr tragen

Das Schöne am Älterwerden ist ja, dass wir uns im Laufe der Zeit persönlich weiterentwickeln und so auch unseren eigenen, individuellen Stil finden. Reife Frauen wissen genau, was ihnen steht und was sie an ihrem Körper betonen können und was lieber nicht. Jedoch sollten wir uns auch nicht mehr wie mit Anfang 20 kleiden. Also Finger weg von zu kurzen, zu knappen und zu engen Kleidungsstücken. Wir haben mal drei Pieces herausgepickt, von denen du dich ab 60 lieber verabschieden solltest:

1. Cropped Shirt

Auch wenn du einen trainierten Bauch vorzuweisen hast und die Stores in jeglichen Formen und Farben allerhand von diesen Oberteilen zu bieten haben, solltest du ab einem gewissen Alter lieber auf den Bauchfrei-Trend verzichten.

2. Minirock

Hach, wir erinnern uns doch gerne an die junge Britney in ihrem kurzen Röckchen zum Ohrwurm-Hit "Oops!... I Did It Again". Und der Mini ist auch immer noch absolut modern, keine Frage. Im Laufe der Zeit müssen wir aber sagen, dass wir irgendwann zu alt dafür sind. Zu knapp, zu kurz und definitiv nicht altersgerecht.

3. Spaghettiträger-Top 

Das Spaghettiträger-Top ist wohl ein perfektes Basic im Kleiderschrank und wahrscheinlich auch in fast jedem vorhanden, dennoch sollten Frauen mit 60 sich so langsam von diesen Oberteilen mit sehr dünnen Trägern trennen. Es kann einfach zu unvorteilhaft wirken, wenn die Schultern in diesem Alter kaum bedeckt sind. Wer trotzdem nicht darauf verzichten möchte, der kann eine Strickjacke darüber kombinieren.

Doch was können Frauen ab 60 tragen?

Die Antwort liegt auf der Hand. Natürlich schreiben wir dir nicht vor, was du zu tragen hast. Dennoch lieben wir gerade den Stil von reiferen Frauen, da sie genau wissen, was ihnen steht. Stilvoll, edel, hochwertig – genau das macht den Look in diesem Alter aus. Denn spätestens jetzt hat man den Dreh raus und setzt auf zeitlose Klassiker, in denen man einfach fantastisch aussieht und die eh jede Mode-Saison zum Tragen kommen. Ob elegant in Bluse, Blazer und einer weiten Hose oder aber in edlen A-Linien-Kleidern, all diese Pieces ergeben perfekte Outfits für Ladies jenseits der 50. Das Geheimnis: fließende Stoffe, schmeichelnde Formen und hochwertige Materialien. Wir haben die Onlineshops deshalb genauestens durchforstet und in der Bildergalerie zehn coole Klassiker zusammengestellt, die Frauen ab 60 ideal ausführen können.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Andie Macdowell (@andiemacdowell) am

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Andie Macdowell (@andiemacdowell) am

Diese Fashion-Themen könnten dich ebenfalls interessieren: