Fashion

Germany's Next Topmodel 2014: Das war die erste Folge

Von Susan am Freitag, 7. Februar 2014 um 10:38 Uhr

Gestern Abend (06. Februar 2014) startete die 9. Staffel von Germany's Next Topmodel! Dabei ging's schon gleich heiß her zwischen den Mädchen.

Die erste Folge der neunten Staffel Germany's Next Topmodel lief gestern Abend auf ProSieben - zum Start wurde gleich alles geboten: Extensions mussten raus, die Top 25 flog nach Singapur und natürlich Zickereien und Drama. Hier ist unser GNTM-Recap!

Was ist passiert?

Im Tempodrom in Berlin wurden beim Casting die angehenden Models ganz genau unter die Lupe genommen. Heidi Klum sorgte sich um ihre Kandidatinnen: Mädchen, die erschreckend dünn aussahen, wurden gar nicht erst in die nächste Runde mitgenommen. Bei Kosmetikerin Lisa G. mussten erst die Extensions raus, bevor sie weiter kommen durfte. Wir hoffen, da folgt beim Umstyling noch ein cooler Kurzhaarschnitt. Lisa sorgte übrigens auch für den ein oder anderen Lacher - sie will nicht die Laufstege der Welt erobern, sondern die „Laufsteaks“.

Neu: die Mädels bekamen High Heels. Mit zwei Schuhen kam man weiter, bei einem Schuh hieß es Wackelkandidatin und keine Schuhe bedeutete „keine Competition“. 

Die erste große Reise ging gleich nach Singapur - Hitze und Fotosession im Pool. Beim ersten Shooting sorgten ein paar Kandidatinnen gleich für eine Überraschung: Nancy, die erste GNTM-Kandidatin mit Kind (süß wie der Kleine beim Casting gleich mit der Jury spielte!) machte sich zwar Sorgen um ihre Tätowierung am Bauch - kam bei der Entscheidung aber sofort weiter. Sie ist einfach unglaublich fotogen.

Am Ende der Folge gab's noch einen Schock-Moment: Heidi Klum bricht zusammen und muss ins Krankenhaus.

Jury-Talk

Wolfgang Joop bringt frischen Wind in die Jury. Er spricht aus, was er denkt („Die Boobs stehen in Konkurrenz zum Kopf“) und ist unterhaltsam. Während des Castings zeichnete er die Mädchen - ziemlich cool. Man hat aber das Gefühl, dass Heidi trotzdem die Hosen an hat. Im Zweifel wird Thomas Hayo wohl weich...

Ganz nah an den Mädels, wurden einige der Kandidatinnen direkt zu Hause rekrutiert. Heidi Klum und Thomas Hayo waren in Deutschland unterwegs. Im 100-Seelen-Dorf in Oberbayern erkannte Kandidatin Franziska Thomas Hayo erst mal eine ganze Weile nicht. Nachdem in den vergangenen Staffeln schon Mädchen aus dem Stall abgeholt wurden, machte sich Heidi dieses Mal sogar auf den Weg in ein Kinderheim.

Ein bisschen gewöhnungsbedürftig: nicht nur „Common“-Thomas spricht gern mal zwischendurch Englisch, sondern auch Neu-Juror Wolfgang Joop beurteilt die Mädchen gern in englischer Sprache („Very teasing“, „great face“, „I love the ears“). Crazy!

Gossip & Zickereien

Es ging schon in der ersten Folge zwischen den Mädels heiß her - Zickereien und Tränen wurden geboten. Nachdem Franziska (das „scheene Madel“ aus Bayern) eine unüberlegte Aussage über die dunkelhäutigen Kandidatinnen machte, waren Aminata und Karlin verständlicherweise nicht mehr gut auf sie zu sprechen. Nach einer tränenreichen Entschuldigung von Franziska konnten die Wogen aber wieder geglättet werden. Puh...

Wer bleibt, wer muss gehen?

In Singapur mussten zwei Mädchen gleich wieder die Koffer packen. Lisa S. und Jill kamen leider nicht in die nächste Runde. Manche Kandidatinnen bekamen ihre Fotos gleich morgens im Bett, für die beiden hieß es aber von Heidi: „Ich habe leider kein Foto für dich.“

Alle News zu Germany's Next Topmodel gibt es hier.

Themen
Folge 1,
die erste Folge,
Recap