Fashion

Gestreifte T-Shirts: Diese Teile solltet ihr unbedingt im Kleiderschrank haben

Von Svenja am Montag, 11. Mai 2020 um 13:35 Uhr

Gerade lieben wir gemütliche Basic-Looks, die aber trotzdem nicht langweilig sind. Perfekt hierfür sind gestreifte T-Shirts: Wir verraten euch, warum ihr in Zukunft auf keinen Fall mehr auf sie verzichten solltet und welches unsere Lieblingsmodelle zum Nachshoppen sind.

Besonders im Moment, wo wir noch wenig das Haus verlassen, haben wir keine besonders große Motivation, uns so richtig aufzustylen. Doch auch wenn wir uns derzeit nicht jeden Morgen so lang wie normalerweise üblich den Kopf über unser Outfit zerbrechen, wollen wir gut aussehen. Perfekt dafür sind Basics, die wir super mit unserem lässigen und gemütlichen Look kombinieren können, diesen aber zugleich aufwerten. Wir haben euch bereits verraten, weshalb zu unseren absoluten Favorite-Basics weiße und schwarze T-Shirts gehören. Jetzt haben wir unser Repertoire im Kleiderschrank aber noch erweitert und sind seit Neustem total verliebt in Shirts mit Streifen. Wir haben euch unsere liebsten Modelle und absoluten Must-haves rausgesucht und verraten euch, weswegen auch ihr in Zukunft nicht mehr auf die schlichten It-Pieces verzichten wollt und solltet.

Darum braucht ihr auf jeden Fall gestreifte T-Shirts in eurem Schrank

Wo wir normalerweise stundenlang vor unserer Kleiderstange standen und gegrübelt haben, was wir anziehen können, ist momentan eher der schnelle Griff zu Jeans und Shirt Alltag geworden. Doch was im ersten Moment vielleicht nicht besonders stylisch und fast ein bisschen langweilig klingt, ist in Wirklichkeit überhaupt nicht so: Wählt ihr gestreifte Shirts, verleiht ihr eurem Basic-Look das gewisse Extra, denn ihr tragt ein Muster, ohne zu wild oder überladen zu wirken. Ob quer oder längs, bunt oder schwarz-weiß, dicke Balken oder dünne Linien: Die Auswahl an Varianten ist riesig, sodass jede das richtige Modell für sich und ihren Look findet. Längsstreifen schummeln euch sogar noch das eine oder andere Kilo weg. Gestreifte T-Shirts sind perfekt für den Frühling und Sommer. Schön luftig, trotzdem nicht zu weit ausgeschnitten und quasi mit allem kombinierbar, können wir auf die Must-haves nicht mehr verzichten.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Angie (@hellopippa) am

Zum Fashion-Ein-mal-Eins gehören die gestreiften Shirts natürlich in einer lässigen Kombination zu Jeans. Schon hier habt ihr unzählige Möglichkeiten: Ob ihr ein enges Streifen-Shirt wählt, welches ihr perfekt mit einer Mom-Jeans tragen könnt, oder ein Shirt im Oversize-Look zur Skinny-Jeans, ob ihr es einfach ganz normal oder vielleicht doch hochgeknotet tragt, sodass ihr ein cooles, bauchfreies Oberteil habt – eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Doch nicht nur mit Jeans und Sneakern könnt ihr eure neuen Lieblingsteile wunderbar kombinieren: Perfekt passen sie auch zu Plissee- und High-Waist-Röcken. Euren Look könnt ihr auch im Handumdrehen elegant werden lassen, indem ihr sie einfach mit hohen Schuhen und einer Clutch kombiniert. Generell mögen gestreifte Shirts gern große Ohrringe: Statement-Schmuck wertet euer Outfit auf und lässt euch zum absoluten Hingucker werden. Wenn die Temperaturen im Mai noch ein bisschen frischer sind, passen auch Jeans- oder Lederjacken wunderbar zu den schönen Pieces. Allgemein könnt ihr die gestreiften Oberteile sowohl schlicht mit Uni-Tönen kombinieren, aber auch mit anderen Mustern mixen, wenn ihr es wilder mögt. Egal, wie: Angesagt seid ihr auf jeden Fall mit den Teilen. Unsere Lieblingsshirts mit Streifen findet ihr in der Galerie zum Nachshoppen.

Diese Fashion-News dürft ihr euch ebenfalls nicht entgehen lassen:

Jeans: Die schönsten Modelle für den Sommer, die weniger als 55 Euro kosten

Rock-Trends: Dieses Modell ist ein absoluter Bestseller und die Blogger lieben ihn