Fashion

GRAZIA Best Dressed Award: Jessica Schwarz bestangezogene Frau

Von GRAZIA am Freitag, 17. Mai 2013 um 10:00 Uhr

Sie stehen fest: die Gewinner des vierten GRAZIA Germany’s Best Dressed Award 2013. Neben Jessica Schwarz wurden noch sechs weitere deutsche Stars mit dem heißesten Look und besten Stil ausgezeichnet.

Rund 100 prominente Gäste aus den Bereichen Fashion und Beauty nahmen an der glamourösen Preisverleihung im Soho House Berlin teil. Highlight: die Wahl zur „Best Dressed Woman“. Hannah Herzsprung gewann 2012 - ihre Nachfolgerin Jessica Schwarz strahlte gestern nicht nur wegen ihres frischen Dior-Kleids in Pink und Orange.

Kein schwarzer Tag für Jessica Schwarz - sie freute sich riesig über den Award: „Man macht sich viele Gedanken, sitzt schon so lange mit der Stylistin zusammen, dass der Freund eifersüchtig wird. Da freue ich mich sehr, dass das auch honoriert wird“. GRAZIA-Chefredakteurin Claudia ten Hoevel: „Jessica verbindet großartig Mode und Natürlichkeit. Sie wagt etwas, bleibt aber immer sie selbst.“

Zum ersten Mal vergab PANDORA zusammen mit GRAZIA den neuen „Best Dressed Inspiration Award“. Gewinnerin Frauke Ludowig fand die Auszeichnung einfach: „Granate!“. Michael Fassbender, der „Best Dressed Man“ konnte leider nicht anwesend sein.

Die Gewinner mussten sich gegen 60 weibliche und männliche Stars durchsetzen. Gewählt wurde online von den GRAZIA-Lesern und einer Experten-Jury aus Brian Rennie (Geschäftsführer und Creative Director Basler Fashion GmbH), Johanna Kühl und Alexandra Fischer-Roehler (Kaviar Gauche), sowie Designer Thomas Rath, GRAZIA-Chefredakteurin Claudia ten Hoevel und GRAZIA-Modechefin Birgit Schlotterbeck.

Die Preisträger im Überblick:

„Best Dressed Woman“: Jessica Schwarz

„Best Dressed Man“: Michael Fassbender

„Best Dressed Newcomer“: Aylin Tezel

„Best Dressed Model“: Eva Padberg

„Best Dressed Red Carpet“: Sibel Kekilli

„Best Dressed Inspiration by PANDORA“: Frauke Ludowig

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!