Fashion

GRAZIA Talk mit Mongrels in Common

Von GRAZIA am Mittwoch, 18. Januar 2012 um 13:13 Uhr

Wenige Minuten vor der Show trafen wir die beiden Mongrels in Common-Designerinnen Livia Ximénez Carrillo und Christine Pluess. Wir fragten sie, was ihnen in so einem spannenden Moment durch den Kopf geht und, was wir von ihrer neuen Kollektion erwarten können ...

In wenigen Minuten beginnt eure Show, wie groß ist die Aufregung?

Sehr, sehr, sehr groß ;-)

Wie lautet das Motto eurer sechsten Berliner Fashion Week-Show?

Das Motto lautet „Stevie Wonder in Island“.

Wie kam es zu dem interessanten Namen?

Liva war auf Island im Urlaub und hat dort viel fotografiert. Wir haben uns von diesen Fotos inspirieren lassen und haben die Bilder auf unseren Mode gedruckt. In der neuen Kollektion werdet ihr deswegen viele Foto-Prints sehen.

Liva, du trägst gerade eine dieser Foto-Print-Stücke, eine Bluse. Ist das auch dein persönliches Lieblingsstück der Schau?

Nein, das ist die Bluse nicht. Ich mag sie, aber ich mag die Mäntel und Blazer ein wenig lieber.

Habt ihr nach eurer Show eigentlich kurz Zeit zum Entspannen?

Nein, eigentlich nicht. Eine Fashion Week bedeutet für uns ja nicht nur eine Modenschau, sondern auch die ganzen Messen. Wir sind gleich wieder unterwegs und gehen auf die Premium.

Guckt ihr euch denn trotzdem noch andere Designer an?

Wir gucken uns auf jeden Fall Majaco und Unrath & Strano an.

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!