Fashion

GRAZIA will's wissen: Ziehen Kniestrümpfe aus Nylon auch in unsere Kleiderschränke?

Von Inga am Dienstag, 11. Juni 2019 um 16:14 Uhr

Halbtransparente Kniestrümpfe aus Nylon sind jetzt wieder total angesagt und erobern die Modewelt, doch müssen wir diesen Trend mitmachen und ist er überhaupt alltagstauglich?

Es sind die Trends der vergangenen Jahrzehnte, die immer wieder ihr Fashion-Comeback feiern und unseren Modeverstand ganz schön auf die Probe stellen. Darunter nicht nur umstrittene Low-Waist Jeans, sondern auch Ugly Sandalen, die an eine Weiterentwicklung von Trekking-Sandalen erinnern, oder der Rock über der Hose, wie Gigi Hadid es neuerdings bevorzugt. Nun hat sich ein neuer (oder besser gesagt alter) Trend unter die Fashion-Lieblinge der Blogger und Streetstyle-Stars gemischt und dabei handelt es sich um keinen Geringeren als die guten alten Kniestrümpfe. Und zwar nicht irgendwelche, sondern vielmehr elegante Stockings in Schwarz, die halbtransparent und aus Nylon beschaffen sind. Doch eine Frage stellt sich dennoch beim Anblick: Sind die Pieces nur etwas für echte Fashionistas oder für jedermann? Alles, was ihr über den Trend der Stunde wissen müsst, erfahrt ihr hier…

Kniestrümpfe aus Nylon: Ist dieser Trend alltagstauglich?

Beim Scrollen durch euren Insta-Feed seid ihr garantiert schon das eine oder andere Mal drauf gestoßen und habt euch gefragt: Trägt man die jetzt wieder? Denn ob Caro Daur, Xeina Adonts oder Camille Charriere – sie alle haben eins gemeinsam, sie gehen ohne ihre Kniestrümpfe nicht mehr aus dem Haus! Dabei sticht besonders ein Modell heraus und zwar von keinem Geringeren als dem italienischen Modehaus Miuccia Prada, das für seine extravaganten Kreationen bekannt ist. Für schlappe 70 Euro gibt es die Trendsocken aus Nylon in Farben von klassischem Schwarz über knalliges Gelb bis hin zu hellem Grau zu shoppen. Wer weniger Geld ausgeben möchte, findet aber ähnliche Modelle bei H&M und Wolford, die zwar nicht mit dem edlen Logo dienen können, aber ähnlich stylisch daherkommen. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Romi (@donnaromina) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Fashion Photographer📍NYC (@byoliren) am

Die Styling-Variationen reichen dabei von lässig, kombiniert mit Dr. Martens und Jeanshemd, über Retro mit Schnallenschuhen und geblümten Kleid bis hin zu schick und elegant mit Satinkleid und weißen Heels gestylt. Eines haben die Looks jedoch alle gemein: Besonders schön sehen die dünnen Nylonstrümpfe nämlich aus, wenn vom Bein noch mehr Haut zu sehen ist. So wirken die schwarzen Sockings selbst im Sommer nicht unangebracht, sondern wie ein stilvolles Accessoire, das ganz schön sexy wirken kann. Zu freizügig darf es allerdings auch nicht sein, sonst erwecken die Socken schnell einen billigen Eindruck. 😳

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von XENIA ADONTS (@xeniaadonts) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Camille Charriere (@camillecharriere) am

Ihr merkt schon: Das Styling muss gekonnt sein und erfordert definitv modischen Verstand, weshalb wir uns fragen: Sind die Kniestrümpfe wirklich alltagstauglich oder überlassen wir ihn besser den Influencern? Stimmt ab und teilt eure Meinung mit uns! 👇

 
 

Weitere Fashion-News, die ihr nicht verpassen dürft…

Bunte Sandalen: Diese Modelle verwandeln unsere Füße in richtige Hingucker

Badeanzüge: Die schönsten One-Shoulder Modelle zum Nachshoppen

Artikel enthält Affiliate-Links