Anzeige
Fashion

Gut gerüstet durch den Winter

Von GRAZIA am Montag, 4. November 2019 um 11:36 Uhr

So macht die kalte Jahreszeit Spaß: Wir zeigen dir, welche Outdoorjacken-Trends zu welchem Anlass passen und wie du sie stylst

Wenn es draußen mal wieder nass, kalt und ungemütlich ist, möchtest du am liebsten gar nicht vor die Tür? Kennen wir! Aber mit der richtigen Jacke macht November-Wetter sogar Spaß. Das italienische Label Colmar kennt sich aus mit den Bedürfnissen bei niedrigsten Temperaturen. Schließlich entwirft der Experte seit fast 100 Jahren luxuriöse und innovative Sport- und Outdoor-Mode, die warm und trocken hält, die Bewegungsfreiheit nicht einschränkt und angenehm zu tragen ist. So auch die neue Herbst-/Winter-Kollektion in angesagten Farben, aus hochfunktionalen Stoffen und in spannenden Material-Mixen. Natürlich immer mit dem Colmar-typischen Glamour-Faktor.

Ob Strandspaziergang, Partynacht oder Sightseeing-Trip – wir zeigen dir, welche Jacke zu welchem Anlass passt und wie du sie stylst, ohne dass sie auftragen und unförmig wirken:

Stürmischer Strandspaziergang:

Bei Sturm und Regen ist es am Strand am schönsten. Das behaupten viele Nordlichter. Um für das Wetter gewappnet zu sein, setzt du am besten auf eine lang geschnittene Jacke oder einen Mantel, so können Hüften und Po nicht auskühlen. Die Daunensteppjacken und -mäntel von Colmar sind mit einer wasserabweisenden Schicht behandelt, aber trotzdem atmungsaktiv. So staut sich keine Nässe unter der Klamotte. Helle Farben wie Weiß, Hellgrau oder Beige und Tarn-Drucke ergänzen ein funktionales Outfit mit Fleecepullover und derben Schuhen.

Party-Nacht:

Wie du dein Ausgeh-Outfit wintertauglich stylst? Indem du das Volumen der Daunenjacke gekonnt inszenierst und spannende Kontraste erzeugst. Die kurz geschnittene wattierte Daunenjacke in Metallic-Tönen wie Gold und Silber ist ein echtes Highlight und passt super zu den gerade so angesagten gemusterten Maxi-Kleidern, aber auch zu hochgeschnittenen Hosen mit Boots. Ein gelungener Trend aus sportlich und elegant sind die neuen Daunenjacken aus Samt. Passen super zur Flared Jeans und Mini-Röcken.

Shopping-Tour:

Beim Shoppen muss es lässig, stilvoll und vor allem praktisch sein. Wenn draußen der Wind pfeift und in den Läden die Heizung wärmt, ist ein funktionaler, atmungsaktiver Material-Mix aus Neopren und Daunen, mattem und glänzendem Effekt zu empfehlen. Diese Saison sind vor allem Jacken in Lack-Optik angesagt zum Beispiel in der Trendfarbe Pastellblau, die mit enganliegenden Rollkragenpullovern und Jeans alltagstauglich gestylt werden. Ein schlichtes Outfit aus Jeans und Sneakern kannst du mit einer knallroten Lack-Bomberjacke pimpen.

Wochenend-Sightseeing-Trip:

Zum Verreisen ist Kleidung, die super leicht ist, nicht viel Stauraum braucht und sich jeder Situation anpasst, ideal. Schließlich muss die Jacke sowohl zum schicken Dinner-Outfit sowie zum sportlichen Freizeit-Look kombinierbar sein. Jacken und Mäntel in gedeckten Farben, mit Gürteln und geschickt gesetzten Steppungen halten nicht nur warm, sie betonen die Taille und sorgen so für einen femininen Look. Eine Kapuze hält unangekündigten Regen ab und verschließbare Seitentaschen sorgen dafür, dass nichts herausfällt.

Wenn du noch mehr Shopping-Inspirationen brauchst, dann schaue hier im Onlineshop von Colmar.

 

 

Themen