Fashion

Haute Couture Paris: Schiaparelli feiert DIESE Ladies

Von Linnea am Montag, 3. Juli 2017 um 16:10 Uhr

Am Montagmorgen zeigte das französische Traditionshaus Schiaparelli seine Show in Paris und sorgte mit seinen Kreationen für einen frischen Start in die neue Woche…

Unter dem Titel "Shocking Society", ließ der Creative Director von Schiaparelli, Bertrand Guyon, seine Models am Montagmorgen in der französischen Hauptstadt, in leichten, langen und sehr aufwendigen Roben aus Tüll und Organza über den Runway schweben, die uns echte 70ies Vibes verliehen. Sein Motto war zugleich auch eine Hommage an die freigeistigen Ladies, wie auch Gründerin des Traditionshauses, Elsa, selbst eine gewesen ist und mit denen sie sich gern umgab.

Schiaparelli: Transparente Roben für selbstbewusste Ladies

Auf die, für das Labels so typischen Motive von Picasso, die wir auch schon in den vergangenen Kollektionen des Chefdesigners bestaunen durften, folgten Farbverläufe in leuchtenden Nuancen, Kreationen, die so transparent waren, dass sie (fast) keinen Raum zur Interpretation boten und mit Capes abgerundet wurdenDesigner Guyon weiß eben, was selbstbewusste Ladies tragen wollen! Immer wieder ließ der Modeschöpfer auch Details à la handgemachte Stickereien und Verzierungen aus funkelnden Steinchen einfließen, ohne aufdringlich oder overdressed zu wirken. We LOVE!

Bei der Farbpalette, bediente sich Guyon zudem an zurückhaltenden Nuancen, insbesondere Weiß und Schwarz dominierten die Kollektion und wurden nur ab und an von kräftigen Tönen wie Gelb, Rot, Grün und Pink abgelöst. Weil seine Kreationen für sich sprachen, war es ein kluger Zug des Modeschöpfers auf einen natürlichen Hair- und Make-Up-Look zu setzen: Zu tiefsitzenden, strengen Zöpfen wurden lediglich die Brauen und Lippen der Models von den Visagisten betont. Diesen Look hätten wir dann gerne einmal zum Mitnehmen, bitte, danke!

Übrigens versammelte sich natürlich die Crème de la Crème der Celebrities, um die aufwendigen Kreationen des Modeschöpfers zu bestaunen: Stilikone Olivia Palermo und Bloggerin Helena Bordon waren nur zwei der Ladies, die in der Front Row saßen.

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥ Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook! https://www.facebook.com/GraziaMagazin/