Fashion

Herbst 2018: DAS sind die drei größten Jacken-Trends

Von Inga am Montag, 13. August 2018 um 08:30 Uhr

So schön der heiße Sommer auch ist, irgendwie freuen wir uns jetzt schon wieder darauf, uns in unsere stylischsten Herbst-Pieces zu schmeißen. Für alle, die modetechnisch noch etwas Inspiration benötigen, haben wir die drei größten Jacken-Trends ausgemacht…

Bei den derzeitigen Temperaturen ist es zwar schwer vorstellbar, dass in nur wenigen Wochen der Herbst kommen soll, doch da man sich modetechnisch gar nicht früh genug einstellen kann, wird es so langsam Zeit, die Trends der kommenden Saison genauer unter die Lupe zu nehmen. Auch wenn uns der Abschied vom Sommer uns unserer luftigen Sommerkleider schwer fällt, so vertröstet uns doch der Gedanke an die wunderschöne Herbstmode. Nachdem wir bereits ausgemacht haben, welche Farbtrends im Herbst angesagt sind und welche Frisur wir uns in der kommenden Jahreszeit zulegen müssen, haben wir uns nun nach den Jacken-Trends umgeschaut und die sind alles andere als trist und grau…

Fake-Fur-Jacken

Die Fake-Fur-Jacke gehörte schon im vergangenen Herbst und Winter zu den großen Trends, und auch in diesem Jahr kehrt sie in knalligen Farben wie Hellblau, Violett und Orange zurück. Das kuschelige Kunstpelz hält uns bei den sinkenden Temperaturen warm und sieht zudem auch noch richtig stylisch aus. Von Stella McCartney über Gucci bis hin zu Givenchy, Calvin Klein und Ralph Lauren – sie alle schicken ihre Models in Fake-Fur-Kreationen über den Runway und regen damit hoffentlich zum Umdenken an. Am liebsten tragen wir Fake Fur zu lässigen Sneakern, Flared Jeans und einer One-Shoulder-Bluse

 

 

 

Ledermäntel

Wir lieben Lederjacken über alles, doch in diesem Jahr macht ihr der Ledermantel echte Konkurrenz. Dieser überzeugt durch seinen lässigen Schick und lässt sich genauso cool stylen wie seine kürzere Variante. Weiterer Pluspunkt: Er hält ordentlich warm und schafft es, jedem Outfit eine Portion Pepp zu verleihen. Kombiniert werden kann der Ledermantel klassisch zur weißen Bluse mit Plissseerock und Stiefeletten, aber genauso zu Maxikleidern, Jeans und High Heels. Taillierte Modelle lassen den Look etwas eleganter wirken, während weitere Schnitte lässiger und cooler sind. 

 

 

 

Bomberjacken 

Auch sie gehört zu den angesagtesten Trendjacken diesen Herbst: die Bomberjacke, auch als "Pilotenjacke" oder "Fliegerjacke" bekannt. Durch die wattierte Fütterung hält sie uns in der ungemütlichen Jahreszeit kuschelig warm und dient uns damit nicht nur als leichte Übergangsjacke, sondern kann sogar bis in den Winter getragen werden. Fashion Blogger wie Sofia Tsakiridou haben den Trend bereits erkannt. Bomberjacken können aufgrund ihrer voluminösen Form am besten zu figurbetonten Trendteilen wie High-Waist-Jeans oder auch modischen Slip Skirts mit Stiefeletten kombiniert werden. 

 

 

 

Diese Fashion-News für den Herbst dürften euch ebenfalls interessieren…

Sommer-Looks: 7 Outifits zum Nachshoppen, für alle, die ihre Beine nicht mögen

Herbst-Trends 2018: In diesen drei Farben stylen wir uns am liebsten

Modetrends 2018: Das kommt, das bleibt, das geht im Herbst

Artikel enthält Affiliate-Links