Fashion

Herbst-Trends: Das sind die angesagtesten Teile – laut Instagram

Von Anne-Kristin.Baum am Mittwoch, 9. Oktober 2019 um 08:59 Uhr

Instagram ist die erste Anlaufstelle, wenn es um neue Fashion-Trends und Styles geht. Damit ihr wisst, welche Pieces euch in dieser Saison auf gar keinen Fall im Kleiderschrank fehlen dürfen, haben wir uns auf die Suche nach den angesagtesten Mode-Trends in diesem Herbst gemacht...

Tagtäglich werden wir überschwemmt mit neuen Trends, die uns auf Instagram, Pinterest und Co. über den Weg laufen. Dabei die coolsten unter ihnen auszumachen, ist nicht nur eine gewisse Herausforderung, sondern auch extrem zeitaufwendig. Wir haben deshalb für euch herausgefunden, welche aktuellen Modetrends die Fashionistas in diesem Herbst am liebsten tragen und wie ihr sie ganz leicht nachstylen könnt. Um welche It-Pieces es sich handelt und wie ihr sie am besten kombiniert, das erfahrt ihr jetzt. 

1. Puffärmel und Power-Schultern

Die 80er-Jahre sind zurück und mit ihnen erscheinen auch die für dieses Jahrzehnt typischen Puffärmel und Power-Schultern wieder auf der Bildfläche. Egal ob an Blusen, Mänteln oder Blazern: die voluminösen Ärmel sind überall zu sehen und werten jedes Outfit auf. Wie zeitlos schön Power-Schultern sein können, zeigt Xenia Adonts, die ihren schwarzen Blazer zu gleichfarbiger Hose und einem aufregenden Nieten-Gürtel trägt. 😍

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Xenia Adonts (@xeniaadonts) am

 

 

2. Karo-Muster

Wo man auch hinsieht, man sieht kariert. Es gibt wohl kaum ein Kleidungsstück, das in diesem Herbst nicht in als Karo-Modell erhältlich wäre. Ganz hoch im Fashion-Kurs stehen in diesem Herbst karierte Mäntel, aber auch Röcke, Kleider und Blusen. Betrachtet man die liebsten Karo-Teile der Fashionistas, scheint der Grundsatz zu gelten: je bunter, desto besser. Aber auch die klassischen Farbkombinationen sind wieder voll im Trend und beweisen sich als echte Fashion-Dauerbrenner. 🔥

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The Street Vibe (@thestreetvibe) am

 

 

3. Stiefel im Animal-Print

Die Stiefel-Trends in diesem Herbst könnten vielfältiger nicht sein. Von Modellen mit weitem Schaft über Chunky Boots bis hin zu Cowboystiefeln ist für jeden Geschmack etwas dabei. Besonders stechen dabei jedoch die derzeit beliebten Modelle im Animal-Print heraus. Egal ob mit Schlangen-, Leoparden- oder Krokomuster, die tierischen Treter sind momentan absolut angesagt. Besonders angetan haben es uns dabei Modelle in kräftigen Farben, die den natürlichen Mustern den Rang ablaufen. Nina Sandbech macht es vor und stylt ihre knallgelben Stiefeletten im Animal-Print zu schwarzer Röhrenjeans und lässigem Lederhemd. 😍

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Nina Sandbech (@ninasandbech) am

 

 

4. Trendfarbe Vanilla Custard

Neben den überwiegend knalligen Farben, die in diesem Herbst unseren Kleiderschrank dominieren, haben wir auch ein Auge auf die neue Trendfarbe "Vanilla Custard" geworfen. Es ist etwas weniger strahlend als das reine Weiß und wird desahalb von vielen Fashionistas für einen angesagten All-over-Look verwendet. Teile in "Vanilla Custard" eignen sich aber auch hervorragend für eine Kombination mit knalligen It-Pieces oder Kleidung in gedeckten Herbsttönen. 🍁

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von StreeTrends (@streetrends) am

 

 

5. Micro Bag

Ein stylisches Accessoire im Micro-Format erobert in diesem Herbst unsere Herzen: die Micro-Bag. Die kleine Handtasche wertet in diesem Herbst die Outfits der Fashionistas und verleiht dabei jedem Outfit einen femininen Touch. Den Farb- und Formvariationen ist dabei keine Grenze gesetzt. Caro Daur trägt ihre rote Micro-Bag zum schwarzen Business-Look und setzt ihr neues It-Piece so richtig in Szene. 👜

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Caroline Daur (@carodaur) am

 

 

Diese Fashion-Trends solltet ihr auch keinesfalls verpassen: 

Boohoo: Das sind die schönsten Teile des britischen Onlineshops für den Herbst

Pullover: Das sind die schönsten Modelle für unter 50 Euro

Artikel enthält Affiliate-Links