Fashion

Hermès mag es britisch

Von GRAZIA am Donnerstag, 11. März 2010 um 19:12 Uhr

Die Fashionweek neigt sich dem Ende zu und Gaultier sorgt mit seiner Hermès Show dafür, dass wir Paris mit einem Lächeln auf den Lippen verlassen.

Als Hommage an die legendäre Agentin Emma Peel aus der englischen Serie „Mit Schirm, Charme und Melone“ schickte Gaultier Model Lily Cole in einem hautengen schwarzen Leder-Catsuit über den Runway. Auch bei den übrigen Looks ließ sich das einstige Enfant Terrible von der britischen Insel inspirieren: Reihenweise Dandys – teilweise mit Regenschirm und Hut – flanierten über den Catwalk, der aussah wie aus einem James Bond Film.

Trotz all dieser – teils nicht ganz ernst gemeinten – Referenzen blieb Gaultier ganz nah bei den Wurzeln des französischen Traditionshauses.Vom Leder-Trench bis zum Gürtel findet die Hermès Kundin all die Lederwaren, für die das einstige Reiter-Label so berühmt ist. Funny and clever, Mister Gaultier!

Themen