Fashion

Herzogin Meghan: Das sind die schönsten Reise-Looks von Prinz Harrys Ehefrau

Von Jenny am Mittwoch, 25. September 2019 um 08:26 Uhr

Wir haben lange darauf gewartet und endlich ist es soweit: Prinz Harry und seine Gattin Herzogin Meghan haben sich zusammen mit Söhnchen Archie auf ihre offizielle Reise nach Südafrika begeben und wir können nicht anders, als alle zauberhaften Looks der Neu-Mama für euch festzuhalten.

23. September: Hach... Herzogin Meghan legte direkt zu Beginn ihrer gemeinsamen Reise durch Südafrika mit Gatte Prinz Harry einen stilvollen Auftritt hin und erschien zu ihrem offiziellen Termin im Township in einem gemusterten Wickelkleid des südostafrikanischen Brand Mayamiko. Wir sind ganz verliebt in das Must-have, das natürlich bereits vergriffen ist und legen uns deshalb einfach nur ihr zauberhaftes Schuhwerk des Labels Castañers zu, welches sogar nur 100 Euro kostet 23. September: Nicht nur der zauberhafte Look von Herzogin Meghan hat es uns angetan, auch der liebevolle Umgang von Prinz Harry mit den süßen Kids in Südafrika erwärmte unsere Herzen im Nu 23. September: Auch das kobaltblaue Kleid von Veronica Beard, in das Herzogin Meghan für ihren zweiten offiziellen Termin mit Prinz Harry im District Six Museum in Südafrika schlüpfte, stand dem ersten in nichts nach. Wahren Fans ihres Stils wird außerdem nicht entgangen sein, dass die Duchess of Sussex genau dieses Modell, welches die Taille der Beauty aufgrund seiner Wickeloptik noch etwas schmaler zauberte, bereits vor rund einem Jahr bei ihrem Besuch in Tonga auftrug – wir sind hin und weg 24. September: Herzogin Meghan kann auch ganz casual, wie sie uns während ihres Besuchs bei der NGO Waves for Change am zweiten Tag ihrer Südafrika-Reise bewies. Ganz lässig erschien das Familienmitglied des royalen Könighauses in einer stylischen Jeansjacke, einer weißen Bluse und schwarzer Jeans. Dazu kombinierte die einstige Schauspielerin braune Loafer des Brands Brother Vellies und einen dunkelgrünen Shopper von Madewell. Diesen Look shoppen wir sofort für die Herbsttage nach 24. September: Es geht Schlag auf Schlag, denn die Duchess of Sussex präsentierte uns wieder eine neue stylische Robe. Diesmal ein Maxikleid der Marke Staud in einem eleganten Khakiton mit Knopfleiste, das aus 100 Prozent recyceltem Nylon besteht, und einen Taillengürtel aufweist, welcher ihre wunderschöne Silhouette betonte. Dazu kombiniert die Gattin von Prinz Harry nudefarbene Ballerinas mit spitzer Leiste von Sam Edelman und ein cremefarbenes Tuch, das sie sich leicht um ihre Haare und den Hals schwang und welches perfekt für einen Besuch in der Auwal-Moschee geeignet war 24. September: Neuer Termin, neues Outfit – ganz nach diesem Motto präsentierte sich die Duchess of Sussex dann gleich ein drittes Mal am selben Tag in Südafrika. Für ihren Besuch mit Prinz Harry bei der britischen Botschaft in Kapstadt wählte die Neu-Mama ein gestreiftes Maxikleid von MARTIN GRANT. Zu dem Designerkleid trug die Herzogin erneut ihre stylischen Wedges mit Bastsohle des Brands Castañers – wir sind begeistert!  25. September: Und das Fashion-Karussel dreht sich weiter, denn auch am dritten Tag ihrer Reise bewies uns Herzogin Meghan ihre Stilsicherheit. Diesmal mit Archie Harrison Mountbatten-Windsor im Arm und wir erkennen eindeutige Ähnlichkeiten zum Baby-Daddy Prinz Harry. Zuckersüß und ganz brav blieb der royale Nachwuchs beim Treffen mit dem Erzbischof Desmond Tutu und seiner Tochter Thandeka Tutu-Gxashe, während Meghan uns in einem gemusterten Blusenkleid verzauberte, bei dem sie wieder auf einen figurschmeichelnden Bindegürtel setzte 25. September: Einen nächsten, eleganten Auftritt legte die einstige Seriendarstellerin dann nur kurze Zeit später hin. Ein schwarzer Einteiler mit V-Ausschnitt, Bundfalten und natürlich einem Gürtel zum Binde sorgte für eine Extraportion Extravaganz, als die Herzogin beim The Woodstock Exchange auf weibliche Entrepreneure der Technologie-Branche traf. Mit diesem Look, den sie mit schlichten, spitzen Heels und goldenen Statement-Ohrringen komplettierte, sah die Amerikanerin in jedem Fall wie eine echte Business-Frau aus

Wir erinnern uns zu gerne an die schönen Looks während Herzogin Meghans Schwangerschaft zurück und warten nur auf eine weitere Gelegenheit, bei der wir wieder ihren zauberhaften Stil bestaunen und möglicherweise sogar einen Blick auf ihren und Prinz Harrys königlichen Nachwuchs Archie Harrison Mountbatten-Windsor erhaschen können. Und genau ein solcher bietet sich nun: Denn Prinz Harry und seine Ehefrau haben am vergangenen Montag endlich ihre zehntägige Reise durch Südafrika gestartet, um die Beziehungen von Großbritannien und Afrika zu stärken und sich weiteren wichtigen Themen im Land zu widmen. Ihr erster Stop fand in einer der gefährlichsten Gegenden von Kaptstadt, im Township, statt, um die Kinder vor Ort über ihre Rechte und Selbstverteidigung zu informieren. Alles, über den Trip der royalen Familie und die zauberhaften Looks der 38-Jährigen erfahrt ihr jetzt.

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Endlich geht die Reise los!

Am vergangenen Montag, um 10:45 Uhr Ortszeit, landete das royale Ehepaar mit seinem zuckersüßen Nachwuchs endlich in Kapstadt und kam somit laut Reportern, die die Reise der Royals auf Schritt und Tritt verfolgen, rund eine Stunde später an als geplant. Diese Tatsache tat allerdings dem Styling der Herzogin – sowie dem von Baby Archie – keinen Abbruch: Während die Beauty am Flughafen mit einem stylischen Look aus heller Jeans einem cremefarbenen Strickmantel und zauberhaften Ballerinas mit spitzer Leiste, die vom amerikanischen Brand Everlane sind, beeindruckte, trug ihr kleine Wonnepropen Archie eine süße Pudelmütze in einem hellen Cremeton und erinnert damit alle an frührere Zeiten, in denen Prinzessin Diana mit Prinz Harry das Flugzeug verließ und der kleine Kerl dieselbe Strickmütze trug. 😍

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lady (@senuritau) am

Herzogin Meghan wäre nicht die Stilikone, die uns während ihrer Schwangerschaft mit über sechzig wundervollen Looks verzauberte, wenn sie nicht bereits kurze Zeit später, bei ihrem ersten gemeinsamen Besuch mit Prinz Harry in einem Bezirk von Kaptstadt, mit einem neuen, noch umwerfenderen Outfit aufgetreten wäre. Ein figurschmeichelndes Wickelkleid von Mayamiko, das mit weißer Musterung auf schwarzem Hintergund besticht und in der süßostafrikanischen Binnenstadt Malawi hergestellt und gefertig wurde, wählte die Herzogin für diesen besonderes Anlass. Auch wenn das Kleid durchaus erschwinglich ist, müssen wir alle Fashionistas enttäuschen, denn das Must-haves ist, wie erwartet, zurzeit vergriffen. Etwas mehr Glück könnten wir bei den schwarzen Wedges mit Bastsohle von Castaners haben, die nicht nur den stilvollen Auftritt von Meghan abrundeten, sondern gleichermaßen bequem und perfekt für einen solchen Anlass sind. Für rund 100 Euro könnt ihr sie übrigens direkt nachshoppen. 🛍

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von GRAZIA Germany (@grazia_magazin) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von HELLO! Canada Magazine (@hellocanadamag) am

Die ersten Bilder von Archie auf Reisen

Wir hatten große Hoffnungen und am dritten Tag wurden diese bereits endlich erfüllt, denn wir bekamen endlich Archie Harrison Mountbatten-Windsor zu Gesicht! Dabei kaum zu übersehen: die Ähnlichkeit mit seinem Vater Prinz Harry. Sowohl die Gesichtsform, die süßen Äuglein und auch Haut- und Haarfarbe gleichen dem britischen Prinzen extrem. Natürlich ist uns bei der ganzen Aufregung um den kleinen Royal Meghans zauberhafter Look nicht entgangen, über den ihr in der Bildergalerie mehr erfahrt.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Prince Harry, Duke of Sussex (@princeharry_2018) am

Wir behalten das Ehepaar natürlich weiterhin im Auge und werden vor allem die Looks der Herzogin genauestens beobachten, damit uns – und natürlich auch euch –garantiert keines der Must-haves entgeht. Die ersten Looks von Herzogin Meghan könnt ihr nun bereits in unserer Bildergalerie bewundern. 😍

Hier findet ihr weitere royale News: 

Dieses florale Kleid von Herzogin Kate zaubert im Nu eine schlanke Taille

Für ihr Hochzeits-Make-up schaute Herzogin Meghan auf Pinterest nach Inspiration