Fashion

Herzogin Meghan trägt diese Designer-Tasche und auch wir können sie uns leisten

Von Inga am Montag, 9. März 2020 um 11:08 Uhr

Bei ihrem kürzlichen Besuch, gemeinsam mit Prinz Harry in London, führte Herzogin Meghan eine Designer-Tasche aus, die nicht nur perfekt für den Frühling ist, sondern die auch noch erschwinglich ist, weshalb wir sie uns alle leisten können…

Anlässlich des Weltfrauentages, besuchte Herzogin Meghan am Wochenende die Robert Clack Upper School in Dagenham und verzückte dabei nicht nur mit ihrer Anwesenheit, sondern auch ihrem modischen Look, der durch einen hellen Blazer und eine angesagte Tasche bestach Bei der Tasche handelt es sich um ein Modell des Designer-Brands Rejina Pyo, das aus Wolle gefertigt ist und durch seinen hellen Cremeton perfekt für den bevorstehenden Frühling ist. Das Beste ist aber, dass wir uns das Trendmodell alle leisten können… Die

Nachdem sich Herzogin Meghan und Prinz Harry die vergangenen Wochen nach ihrer großen Verkündung zurückzogen, ist es am Montag, den 9. März, soweit und die beiden nehmen endgültig von ihren royalen Pflichten Abschied, bevor sie ihr neues Leben außerhalb des Königshauses beginnen. Doch zuvor, anlässlich des Weltfrauentages, besuchte die 38-Jährige noch einmal die Robert Clack Upper School in Dagenham, um dort mit Studenten über Geschlechtergleichheit zu diskutieren. Dabei verzückte Meghan Markle nicht nur wieder einmal mit ihrem fröhlichen Auftreten, sondern ließ auch die Herzen ihrer modebegeisterten Royal-Fans höherschlagen. Besonders für Aufsehen sorgte ihre angesagte Designer-Handtasche, die bereits echte Frühlings-Vibes versprühte und deshalb direkt auf unserer Wish List für die neue Saison landet. Für welchen Preis ihr das Trendteil ergattern könnt, haben wir natürlich direkt herausgefunden…

Herzogin Meghan liebt diese Designer-Tasche für unter 400 Euro

Endlich hatten wir nach wochenlanger Abstinenz am Wochenende wieder etwas zu Staunen und ein letztes Mal zeigten sich Herzogin Meghan und Prinz Harry als Royals in London, bevor sie am Montag ein letztes Mal im offiziellen Auftrag der Queen in Großbritannien auftreten. Anlässlich ihrer Farewell Royal Tour und des Weltfrauentages am Sonntag, entschied sich die Prinzengattin dafür, der Robert Clack Upper School, in einem Stadtteil von London, einen Besuch abzustatten. "Für mich war es unglaublich wichtig, mit den Frauen unserer Zukunft zusammen zu sein. Und das sind alle jungen Frauen hier sowie die jungen Männer, die eine sehr große Rolle dabei spielen", erklärte die 38-Jährige bei ihrem Besuch. Dabei fiel natürlich auch wieder Meghans Look ins Auge, der bereits Lust auf wärmere Temperaturen macht.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Britains Royalty (@_britainsroyalty_) am

Zu einer schwarzen High-Waist-Hose kombinierte die Noch-Herzogin ein weißes Top, einen cremefarbenen Blazer sowie hohe Spangenschuhe im Two-Toned-Look. Für einen besonderen Blickfang sorgte ihre Handtasche, die aus Wolle gefertigt wurde und durch einen Statement-Knoten als Henkel besticht. Wer jetzt allerdings denkt, das Modell der Designerin Rejina Pyo sei sündhaft teuer, den können wir eines Besseren belehren: Die Tasche von Meghan, in einem hellen Elfenbeinton, ist zwar mit ca. 341 Euro nicht ganz billig, doch liegt für eine Designer-Tasche noch im Rahmen und ist somit auch für uns erschwinglich. In vielen weiteren Farben, Materialien und Mustern, ist das Modell "Nane" des Brands erhältlich, wobei alle Varianten durch die ikonenhafte Schleife und die puffige Form bestechen. Ob in sattem Gelbhellem Grün, mit Tiger-Print, gelb kariert oder in einem kräftigen Rotton aus Leder – für uns ist die Tasche jetzt schon das coolste Trend-Piece für das Frühjahr. 😍


© PR

Diese Fashion-Neuigkeiten solltet ihr euch auch nicht entgehen lassen:

Trends: Diese Schuhe lieben alle Französinnen für den Frühling

Bikini: Jennifer Lopez trägt schon jetzt das perfekte Modell für alle Frauen