Fashion

H&M: 7 Dinge, die nur echte Liebhaber kennen

Von Inga am Mittwoch, 27. Juni 2018 um 17:04 Uhr

Mädels, seid ihr dem schwedischen Fashion-Retailer H&M ebenso verfallen wie wir? Dann werdet ihr die folgenden Szenarien kennen, bei denen eure Freunde oder Eltern vermutlich nur mit den Kopf schütteln…

Ihr habt da diese eine Freundin im Bekanntenkreis, die dem Mode-Riesen H&M einfach restlos verfallen ist, immer die coolsten Teile besitzt und stets up to date ist? Oder vielleicht handelt es sich bei dieser Person sogar um euch selbst? Wir können es euch nicht verübeln. Die folgenden Situationen werdet ihr mit Sicherheit kennen…

1. Du besitzt Basics in allen Farben

Hachja, dieses Phänomen werden mit Sicherheit viele Frauen verstehen. Basics wie Tanktops, Dessous oder Strickjacken benötigt man eben nicht nur in einer Farbe, sondern am besten gleich in mehrfacher Ausführung. Warum auch nicht, wenn sich ein Teil bewährt hat, gut sitzt und zudem auch noch blendend aussieht? Schließlich weiß man nie, zu welchem It-Piece man sein T-Shirt als nächstes kombinieren möchte, also kaufen wir es gleich in Schwarz, Weiß, Rot, Pink, Braun, Grau und Blau… sicher ist sicher! 

2. Du bestellst Teile gleich in diversen Größen 

Wer kennt es nicht: Man hat ein super-heißes Teil geshoppt, auf das man tagelang sehnsüchtig wartet, dann ist es endlich da und man stellt ernüchternd fest, dass man die falsche Größe bestellt hat. Wie lösen wir also dieses Problem? Na klar: Wir ordern es sicherheitshalber in drei verschiedenen Größen, um auf Nummer sicher zu gehen. Schließlich ist die Retoure ja kostenfrei, also haben wir nichts zu verlieren, richtig?! 

3. Du checkst regelmäßig das H&M Magazin 

Was viele nicht wissen: Genau hier findet man nämlich so manches Juwel, das man im Laden vermutlich gar nicht entdecken würde. Nicht nur die Modetrends der Woche werden im H&M Magazin vorgestellt, auch die Neuheiten nach aktuellen Lieblingen und saisonalen Themen in Beauty und Fashion kann man hier finden. Wer also mal eine Abwechslung vom Bildschirm braucht, für den ist dies vielleicht eine gute Alternative.

4. Du bist ein H&M Club Mitglied

Als H&M Club-Mitglied genießen wir nicht nur den Gratisversand (den es leider regulär immer noch nicht gibt), sondern können auch von einem Punktesystem Gebrauch machen, das sich ab einem bestimmten Wert in Rabatte eintauschen lässt. Wie cool ist das denn?! Weiterer Pluspunkt: Wir können keinen Trend mehr verpassen und haben die Ehre, besondere Pieces als Erstes zu Gesicht zu bekommen – und zu shoppen!

5. Du shoppst Basics in der Männerabteilung

Ja, wir geben es zu: Manchmal schleichen wir uns unauffällig in die Männerabteilung und checken aus, was die Herren der Schöpfung so im Angebot haben. Denn in Sachen Basics ist die Männerabteilung von H&M tatsächlich besser bestückt. Bei deren Kollektionen werden teilweise festere und hochwertigere Stoffe verwendet und da wir Klassiker wie weiße T-Shirts sowieso lieber im Oversize-Look tragen, können wir auch gleich in der Männerabteilung shoppen.

6. Du bist die Erste im Laden, wenn der Sale beginnt

Dieser Punkt dürfte sich von alleine verstehen… Denn der H&M Sale ist für echte Liebhaber modetechnisch gesehen das wichtigste Ereignis im Jahr. Wenn der Mode-Gigant also seine Fronten öffnet und unsere Lieblingsteile, mit denen wir schon seit Wochen geliebäugelt haben, zum Schnäppchenpreis verfügbar sind, sind wir die Ersten, die an der Tür klopfen…

7. Du hast die H&M-App auf der Startseite deines Smartphones

Auch diese Tatsache dürfte nicht weiter überraschen. Was sind schon WhatsApp, Instagram und Facebook gegen unseren liebsten Fashion-Retailer? Schließlich müssen wir regelmäßig den aktuellen Stand unserer Bestellung überprüfen und neueste Trend-Pieces ausfindig machen. 

Diese News zu H&M dürften euch ebenfalls interessieren…

Diese Änderungen hält H&M für uns bereit

Dieser Jeansrock in A-Linie von H&M ist das Must-have für den Sommer!

Dieses karierte Sommerkleid von H&M tragen gerade alle Stars!