Fashion

H&M: Das sind die größten Frühjahrstrends – laut des Modekonzerns

Von Inga am Dienstag, 2. April 2019 um 10:44 Uhr

Für die neue Saison orientieren wir uns am liebsten an den modebewussten Skandinaviern, weshalb wir die größten Frühjahrstrends anhand des schwedischen Modekonzerns H&M ausgemacht haben…

Eines steht fest: Sobald die Temperaturen steigen, können wir uns im Frühling auf tolle Fashion-Pieces freuen! Eine Vorschau gibt jetzt bereits das High Street-Label H&M, das bekanntlich nicht nur die schönsten Trends vom Laufsteg in unsere Kleiderschränke befördert, sondern zudem auch mit erschwinglichen Preisen lockt und trotzdem eine Vielzahl an Schnitten, Farben und Mustern bietet, wie kaum ein anderes Brand. Aus diesem Grund haben wir uns die neue Kollektion des schwedischen Modekonzerns ganz genau angeschaut und wurden nicht enttäuscht – an welchen Trendteilen die kommende Saison kein Weg dran vorbeiführt und wie ihr diese geschickt kombinieren könnt, haben wir für euch ausgemacht…

1. Sweatshirts mit Zipper

Troyer-Sweatshirts erobern derzeit unsere Kleiderschränke und auch H&M setzt auf die angesagten Pullover mit Zipper, die nicht nur extrem kuschelig sind, sondern auch ziemlich stylisch aussehen. Besonders cool wirken die lässigen Trendteile in Oversize in Kombination mit Radlerhosen oder Slip Skirts. Für einen Stilbruch sorgen zudem Kitten Boots oder Sandaletten im Frühling, aber auch Sneaker machen sich gut zu den sportlichen Pieces. 

2. Röcke aus Satin 

Ob in der Mini-, Midi- oder Maxivariante, Slip Skirts sind seit dem vergangenen Jahr auf dem Vormarsch und auch im kommenden Frühjahr setzen wir auf die femininen Röcke aus Satin. Denn sowohl zum Hoodie, als auch zum Print-Shirt oder Strickpullover – die Trendteile lassen sich in jeden Look integrieren und kommen aktuell in Farben wie Smaragdgrün, Rosa, Rot und Beige daher. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jeanette Friis Madsen (@_jeanettemadsen_) am

3. Klobige Sneaker 

Sie sind schon seit einigen Saisons nicht mehr an unseren Füßen wegzudenken und das Gute daran: Immer mehr Labels, darunter natürlich auch H&M, springen auf den Zug auf und nehmen Chunky Sneaker in ihre Kollektionen auf. Ob in strahlendem Weiß, in zarten Pastelltönen oder kräftigen Shades – Turnschuhe mit klobiger Sohle lassen sich vielfältig kombinieren und verpassen jedem Look einen coolen Touch. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Marie von Behrens (@mvb) am

4. Erdtöne

Wer Erdtöne mag, wird auch das kommende Frühjahr lieben. Denn die dezenten, klassischen Naturfarben liegen im Trend und lassen sich wunderbar in verschiedenen Nuancen miteinander kombinieren. Besonders gut eignen sie sich im Arbeitsalltag, etwa als Anzug, in Form von Blusen, Hosen oder Röcken. Wer es etwas verspielter mag, greift zu einem luftigen Kleid in einem hellen Ton und kann dieses auch an kälteren Frühlingstagen zu einem braunen Pullover kombinieren. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Aimee Song (@songofstyle) am

5. Weite Hosen 

Dieser Trend kommt uns besonders gelegen, denn anstatt uns in hautenge Jeans zu quetschen, können wir im Frühling beruhigt in weite Hosen schlüpfen und liegen damit auch noch voll im Trend. Ob aus Cord, Denim oder weichen, fließenden Stoffen gefertigt, die stylischen Pieces kommen in zahlreichen Varianten daher und lassen sich zur gemusterten Paisley-Bluse, coolen Lederjacke und weißen Sneakern stylen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Linda Tol (@lindatol_) am

6. Cordkleider

Wer jetzt eine Abwechslung von Satin-, Plissee- und Maxikleidern benötigt, der kann auf super schicke Kleider aus Cord setzen, in denen wir nicht nur im Herbst und Winter eine gute Figur machen, wie der Onlineshop von H&M beweist. Besonders Modelle in zarten Pastellfarben wie Rosa, Hellblau und softem Gelb stehen jetzt hoch im Fashion-Kurs und lassen uns stilvoll in den Frühling wandern. Während wir die Trendteile an kühleren Frühlingstagen über einem Strickpullover oder einer langärmligen Bluse tragen können, stylen wir sie an milden Tagen einfach über einem schlichten Cropped Top oder weißen T-Shirt. Modebloggerin Emitaz kombiniert ihr schwarzes Latzkleid aus Cord über einem cremeweißen Strickpullover und einer gepunkteten Strumpfhose, die dem Outfit einen verspielten Look verleiht.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von EMELIE LINDMARK (@emitaz) am

Für alle, denen die Trends zusagen und die jetzt in Shoppinglaune sind, haben wir die schönsten Modelle in unserer Bildergalerie zum Nachshoppen verlinkt. 

Diese Mode-News könnten euch ebenfalls interessieren…

Ugly Sneaker: Das sind die coolsten Modelle der Saison

Kleider: Diese stylischen Modelle schmeicheln eurer Figur