Fashion

H&M: Das sind die größten Kleider-Trends – laut des Modekonzerns

Von Inga am Dienstag, 26. März 2019 um 17:49 Uhr

Die neue Saison hält jede Menge tolle Kleider für uns bereit und wo könnten wir uns in Sachen Trends am besten orientieren? Natürlich bei unserem liebsten, schwedischen Modehersteller H&M…

Ihr liebt Kleider genauso sehr wie wir? Dann werdet ihr das derzeitige Fashion-Sortiment unserer nordischen Nachbarn, genauer genommen das des schwedischen Modekonzerns H&M, vergöttern, der derzeit zahlreiche tolle Dresses im Angebot hat. Neben einigen klassischen Modellen, die jede Frau im Kleiderschrank haben sollte, sind wir dort vor allem auf Kleider mit echtem Trendpotenzial gestoßen, die durch ihre tollen Muster, besonderen Schnitte und edlen Materialien ins Auge fallen. Von Maxikleidern mit Leopardenmuster über schwarze Blazer-Dresses bis hin zu Retro-Modellen aus JeansWir haben für euch gründlich recherchiert und verraten euch, an welchen Kleider-Trends ihr im Frühling auf keinen Fall vorbeikommt…

1. Blazerkleider

Nicht nur ein Blazer gehört diese Saison in den Kleiderschrank jeder Frau, sondern auch ein Blazerkleid! Dass der Frühling modetechnisch so einiges zu bieten hat, beweisen diese stylischen Modelle, die durch ihre kurze Länge und das tiefe Dekolleté ziemlich sexy wirken können. Besonders, wenn man sie in Kombination mit nackten Beinen und angesagten Kitten Boots trägt, wie Modebloggerin Caro Daur es vormacht. Aber auch zu gut sitzenden Skinny-Jeans und schönen Riemchensandalen machen wir eine tolle Figur darin. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Caroline Daur (@carodaur) am

2. Jeanskleider

Wer den Retro-Style bevorzugt und lieber auf den All-time-Favorite – Denim!! – setzt, ist mit Kleidern aus Jeans bestens beraten. Denn diese kommen im Frühjahr in den aufregendsten Schnitten und Waschungen daher. So werfen wir uns neben Modellen mit langen Ärmeln und modischem Kragen, vor allem in Mini-Dresses mit dünnen Trägern und angesagten Knopfleisten, aber auch in Maxikleider aus Jeansstoff. Kombiniert werden können die Trendteile entweder im Denim-All-over-Look zur Jeansjacke oder zu kuschligen Cardigans, Ankle Boots oder weißen Sneakern

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Trine Kjær (@trinekjaer_) am

3. Latzkleider 

Besonders freuen wir uns auch über dieses Comeback, denn Latzkleider lösen aktuell Latzhosen ab und wir sind jetzt schon große Fans! H&M hat den Trend natürlich schon längst erkannt und hat zahlreiche Pieces in seinem Repertoire, die von schlichtem Schwarz über Modelle aus Jeans bis hin zu farbigen Teilen in Pink, Gelb oder Rot reichen. Fashion-Bloggerin Rianne Meijer greift hingegen zum karierten Latzkleid in Pink, welches sie lässig über einem coolen Sweater in hellem Beige trägt, was das perfekte Styling für laue Frühlingsabende ist. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von RIANNE MEIJER (@rianne.meijer) am

4. Jerseykleider

Nicht nur der spanische Mode-Retailer ZARA liebt lange eng anliegende Jerseykleider, die unsere Silhouette betonen, auch im Sortiment von H&M werden wir aktuell von den femininen Dresses überhäuft. Die stylischen Pieces sind durch ihr elastisches Material ultra bequem und damit perfekt für den Frühling und darauffolgenden Sommer geeignet. Neben schwarzen Modellen mit oder ohne Ärmel, kommen Kleider aus Jersey jetzt in gestreifter Variante und in trendigen Farben wie Camel, Creme oder auch kräftigen Shades wie Rot und Gelb daher. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Emili Sindlev (@emilisindlev) am

5. Gemusterte Maxikleider

Sie gehören nach wie vor zu unseren Kleider-Favoriten für den Frühling: Maxiklieder in allen möglichen Mustern und Farben, sei es bunt gestreift, im Animal-Print mit Leoparden-, Schlangen- oder Tigermuster, geblümt oder mit Punkten. Im Onlineshop von H&M stoßen wir auf diverse Trend-Pieces, die uns jetzt schon Lust auf das kommende Frühjahr machen und die sich super schön zu unseren neuen Riemchensandalen sowie einer stylischen Leder- oder Jeansjacke machen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Leonie Hanne (@leoniehanne) am

6. Gestreifte Kleider

Auch auf Kleider mit Streifen können wir diesen Frühling nicht verzichten! Ob dick oder dünn, längs oder quer – das Muster kommt bei H&M in verschiedensten Ausführungen daher und versprüht nicht nur Summer-Vibes und ist damit ein Must-have für den nächsten Urlaub an der Riviera, sondern lässt sich auch im Office super stilvoll tragen. Je nachdem, wie wir die Trendteile stylen, können wir in den Kleidern im Streifen-Look elegant, verspielt, brav oder auch extravagant aussehen. So machen wir sowohl in femininen Dresses in Maxilänge mit Volants und bunten Streifen, als auch in Minikleidern in Schwarz und Weiß mit breiten Streifen eine tolle Figur.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Loulou De Saison - Chloé (@louloudesaison) am

Weitere Fashion-News, die ihr nicht verpassen dürft…

Trendfarbe 2019: Das sind die schönsten Teile in Creme bis Beige

Fashion-Basics: Diese Pieces shoppen wir immer bei Amazon