Fashion

H&M: Diese Kleider des schwedischen Modekonzerns sehen teurer aus, als sie sind

Von Jenny am Donnerstag, 9. Januar 2020 um 10:20 Uhr

Auf stylische Mode zum Schnäppchenpreis ist beim schwedischen Modekonzern H&M stets Verlass. Deshalb haben wir uns auf die Suche nach den schönsten Kleidern begeben und solche ausfindig gemacht, die teurer aussehen, als sie sind.

Es gibt eine Vielzahl von Designerlabels, die uns bei großen Trends und stylischen Teilen für unsere Garderobe niemals enttäuschen würden. Da unser Shoppingbudget monatlich jedoch limitiert ist und wir uns doch am liebsten jeden Wunsch erfüllen würden, ist ein Besuch im Onlineshops von H&M für alle Fashionistas ein absolutes Muss. Denn in diesem ergattern wir nicht nur die Designer-Lookalikes in Form von Accessoires wie Handtaschen oder Schuhen, wir finden hier auch Kleidungsstücke, die ihren günstigen Preis aufgrund ihrer Optik niemals vermuten ließen. Um unser Konto zum Beginn des Jahres ordentlich zu schonen, und weil wir Kleider sowieso am liebsten das gesamte Jahr über tragen, haben wir beim schwedischen Modekonzern die schönsten Modelle ausgemacht, die gleichermaßen günstig sind.

Diese Kleider von H&M sehen aus wie Designerstücke

Nach der Weihnachtszeit, in der wir uns Braten, Klöße und Schokolade auf der Zunge zergehen ließen, liegt auch bei H&M der Fokus auf Silhouetten und Schnitten, die uns rundum wohlfühlen lassen und unsere Figur schmälern. Denn gerade Drapierungen, die angesagte Wickeloptik oder ein Bindegürtel schmeicheln der Taille und kaschieren das eine oder andere Pfund zu viel. Gleichzeitig verzichtet der schwedische Modekonzern nicht auf dramatische Volants, opulente Kleider in Maxilänge oder alltagstaugliche Varianten wie Hemdblusenkleider mit floraler Musterung und kuschelige Strickkleider, nach denen die aktuelle Wintersaison mit kalten Temperaturen verlangt. Dabei lassen Materialien wie fließender Satin, transparente Spitze oder geschmeidige Viskose in hellen Nuancen, satten Farben oder animalischem Print die Illusion entstehen, dass es sich hierbei um ein echtes Designerteil handeln könnte.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von H&M (@hm) am

So stylt ihr die Kleider auch im Winter

Wer jetzt glaubt, er müsse noch warten, bis er die ergatterten Kleider zum Schnäppchenpreis von H&M ausführen könnte, der sollte zunächst von unseren Stylingtipps wissen. Denn die verschiedenen Roben lassen sich hervorragend zu feinen Strumpfhosen und Stiefeletten kombinieren, ergeben aber auch mit Overknee-Stiefeln, die gerade mit Minikleidern matchen, einen modischen Look. Soll der romantische Stil des Kleides gebrochen werden, sind Chunky- oder angesagte Toy-Sneaker die perfekte Wahl und verleihen dem Outfit das gewisse Etwas. Ihr wollt jetzt nur noch die schönsten Modelle sichten, die H&M in Angebot hat? Das trifft sich gut, denn wir haben euch unsere Lieblinge in unserer Bildergalerie zum Nachshoppen verlinkt. 🛍

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von H&M (@hm) am

Diese Mode-Trends solltet ihr nicht verpassen:

Anoraks: Das sind die schönsten Modelle für die kalte Jahreszeit

Polo-Shirts: Dieser Modetrend ist jetzt zurück und die Blogger lieben ihn