Fashion

H&M: Diese Teile des schwedischen Modekonzerns sehen viel teurer aus, als sie wirklich sind

Von Jenny am Montag, 30. September 2019 um 14:15 Uhr

Ein neuer Monat mit aktuell noch vollem Konto steht in den Startlöchern. Anlässlich dessen haben wir die schönsten Teile bei H&M ausfindig gemacht, die unser Budget für modische Highlights nicht überstrapazieren, und dennoch jedem Designerstück Konkurrenz machen.

Endlich beginnt der Oktober! Für uns ist das nicht nur Grund genug einen Blick in die Sterne zu werfen und herauszufinden, was diese für jedes einzelne Tierkreiszeichen versprechen, sondern auch nach den neuesten Trendteilen Ausschau zu halten, in die wir am besten schnellstens unser neues Gehalt investieren, bevor sie ausverkauft sind. Damit anschließend aber nicht die roten Zahlen auf unserem Konto leuchten, sollten die Must-haves im preislichen Rahmen liegen und natürlich hochwertiger aussehen, als es ihr Preisschild vermuten lässt. Da wir solche Herausforderungen lieben und wissen, dass Fashion-Retailer wie H&M uns solche erleichtern, haben wir uns dort umgeschaut und sind auf unzählige Must-haves für die Herbst-Saison gestoßen, die auch noch viel teuerer aussehen, als sie es wirklich sind.

Diese Teile von H&M sehen aus wie echte Designerstücke

Jede Fashionista kennt sicher die neidischen Blicke ihrer Freundinnen, die zu gerne wissen möchten, woher wir das aktuelle Trendteil haben, welches aus der Kollektion von Prada, Gucci oder Balenciaga stammen könnte, wir in Wahrheit aber bei einem unserer liebsten Modekonzerne für erschwingliche Items gefunden haben – nämlich H&M. Aber wie genau schafft man es, die Illusion zu erzeugen, dass ein Kleidungsstück viel hochwertiger erscheint, als es eigentlich ist? Wir haben die Antwort parat: Zunächst spielen der Schnitt und modische Details eine große Rolle. Sowohl minimalistische Pieces aber auch Kleider, Röcke oder Pullover mit Volants erfüllen dieses Kriterium. Zudem sind es elegante Blusen mit hohem Kragen und breiten Manschetten, Marlene-Hosen oder solche in Lederoptik, die sich als Items beweisen, welche uns einen hochwertigen Look, mit günstigen Teilen kreieren lassen. Zum Glück bietet der schwedische Modekonzern solche Kleidungsstücke en masse in seiner aktuellen Kollektion an, welche dank floraler Musterung, dem ikonischen Animal-Print, herbstlchen Orange- und Brauntönen, aber auch elegantem Khaki oder zartem Nude und Creme nahezu perfekt für die goldene Jahreszeit sind.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von H&M (@hm) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von H&M (@hm) am

So wichtig sind die Materialien bei einem hochwertigen Look

Natürlich sind es aber nicht der Schnitt und modische Verzierungen und Details allein, die ein Teil stylisch und hochwertig zugleich aussehen lassen, auch die Materialien spielen eine wichtige Rolle und können einen eleganten Look nochmals unterstreichen. Deshalb sind es auch Stoffe wie veganes Lederimitat, feiner Chiffon, seidenähnliche Viskose oder wärmende Wolle, aus denen unsere Lieblingsstücke gearbeitet sind und eine hochwertige Optik zum Schnäppchenpreis garantieren. Welcher Stoff im Übrigen und laut des schwedischen Modekonzerns besonders angesagt sein wird, ist kuscheliger Rippstrick, mit dem sowohl Pullover, Kleider aber auch Röcke für den Herbst gerüstet sind. Damit ihr garantiert keines der bezaubernden Trendteile von H&M verpasst, haben wir unsere Favoriten in unserer Bildergalerie für euch zum Nachshoppen zusammengefasst. 🛍

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von H&M (@hm) am

Hier findet ihr weitere Mode-Trends:

Stiefel-Trends: Diese Modelle stehen Frauen ab 40 besonders gut

Das sind die 15 besten Teile der Herbstkollektion von MANGO

Themen