Fashion

H&M: Diese Teile shoppen Frauen ab 40 am häufigsten beim schwedischen Modekonzern

Von Isabella.DiBiase am Sonntag, 13. Oktober 2019 um 15:25 Uhr

Wir haben uns schlaugemacht und herausgefunden, welche stylischen Pieces des schwedischen Modekonzerns H&M unbedingt in die Kleiderschränke der over-40-Ladies wandern sollten...

Auf unserer heutigen Recherche nach den neuesten Trends und Tendenzen sind wir auf 10 stylische Items von H&M gestoßen, die perfekt für die Girls in ihren 40ern währen! Die angesagtesten Teile der spanischen Modekonzerne MANGO und ZARA, sowie die des Premium Retailers & Other Stories, haben wir euch bereits gezeigt. Nun ist das schwedische Brand, welches für seine klassischen Designs bekannt ist, an der Reihe. In der Bildergalerie findet ihr unsere Lieblingsstücke zum Nachshoppen – von Mänteln über Kleider und Hosen bis hin zu Overknee-Stiefel, ist für jeden Geschmack etwas dabei...

Frauen ab 40: Diese Teile shoppen sie bei H&M am häufigsten

Bei der Riesenauswahl, die das schwedische Modehaus bietet, konnten selbst wir uns schweren Herzens auf nur 10 Items für unsere Bildergalerie beschränken. Schließlich können die eleganten Schnitte, die angesagten Materialien und die klassischen Farben der aktuellen Kollektion extrem vielfältig sein. Besonders für die Ladies over 40 bietet H&M übrigens reichlich Shopping-Terrain, doch auch ältere sowie jüngere Girls können von dem breit gefächerten Sortiment profitieren. Unsere Auswahl ist dieses Mal farblich eindeutig gefallen, und zwar auf Stücke in herbstlichen Farben wie Braun, Camel, Creme oder Beige, aber auch Schwarz und Grau durften als wahre Klassiker wohl kaum ausgeschlossen werden. Besonders auffällig fanden wir außerdem Teile mit Karomuster oder in eleganten Lederprints, wie beispielsweise die aktuelle Krokodil-Optikhier findet ihr schon mal die schönsten Stiefel zum Nachshoppen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Un post condiviso da Gitta Banko (@gittabanko) in data:

H&M: In diese Teile sollten Frauen ab 40 investieren

Für alle Ladies in ihren 40ern, die sich noch fragen, in welche Teile von H&M sie am besten investieren sollten, hier ein paar Beispiele: Weit oben auf unsere Favoritenliste haben es diese Saison Boilersuits geschafft – egal ob aus Jeans, Baumwolle oder Cord. Auch ein Paar Lederoverknees (mindestens!) wandert im Herbst in unseren Schuhschrank. Am besten ein wählt ihr hier ein Modell in Beige, Braun oder Weiß. Mäntel und Blazer dürfen bei der Aufzählung ebenfalls nicht fehlen. Empfehlenswert sind hier Teile im angesagten Karo- oder Hahnentrittmuster sowie Items aus Tweed und Samt

Diese neuen Trends solltet ihr ebenfalls nicht verpassen: 

H&M: Das sind die schönsten Lederhosen des schwedischen Modekonzerns

Messika: Das französische Schmucklabel lieben alle Bloggerinnen