Fashion

Hosen-Trends: Das sind die schönsten Modelle für unter 50 Euro

Von Marvena.Ratsch am Dienstag, 1. Oktober 2019 um 18:03 Uhr

Im Herbst und seinem wechselhaften Wetter darf mindestens eine Hose in keinem Kleiderschrank fehlen und welche Modelle besonders angesagt sind und dazu noch euer Portmonee schonen, da sie keine 50 Euro kosten, haben wir für euch ausgemacht...

Wenn es ein Kleidungsstück gibt, welches aus keinem Kleiderschrank – vor allem im Herbst und Winter – wegzudenken ist, dann sind es Hosen. Die Items kommen in den unterschiedlichsten Formen, Stilen und Farben daher und verleihen – je nach Modell – jedem Look einen lässigen oder auch eleganten Touch. Ganz zu unserer Freude könnte die Auswahl des stylischen Items in den kommenden Wochen kaum größer ausfallen. Von klassischen Jeans, über lässige Cargohosen und rockigen Items aus Leder bis hin zu Paperbag-Modellen, welche die Silhouette besonders vorteilhaft in Szene setzen, ist in den Auslagen und Onlineshops der beliebtesten Brands alles zu finden. Da unser Budget für unsere Herbst-Garderobe allerdings ein wenig limitiert ist (leider!), dürfen die Modelle unserer Wahl natürlich nicht zu sehr die Kreditkarte belasten, damit wir uns auch noch angesagte Pullis, Mäntel und Co. gönnen können.

Hosen: In diese günstigen Modelle investieren wir im Herbst

Doch gerade wenn günstige Kleidungsstücke im Warenkorb landen, muss man ganz besonders aufpassen, dass diese nicht auch danach aussehen. Dabei können bereits Schnitt, Farbe und Muster eine Menge aus den Pieces herausholen. Paperbag- oder Palazzo-Hosen wirken beispielsweise – allein dank ihres Schnitts – sehr elegant und hochwertig. Wenn diese dann auch noch in schlichten Nuancen wie Creme, Beige oder Schwarz daherkommen und mit klassischen Mustern wie Karos oder Hahnentritt versehen sind, gehen sie glatt als Designer-Stücke durch, obwohl wir sie von einem günstigen Fashion-Retailer wie H&M oder ZARA stammen. Zudem sind diese Modelle während der diesjährigen goldenen Jahreszeit kaum aus dem Kleiderschrank wegzudenken, da sie sich einfach hervorragend zu kuscheligen Rollkragenpullovern, eleganten Mänteln und coolen Square-Toe-Stiefeletten machen. 🍂

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von A Y L I N (@aylin_koenig) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Leonie Hanne (@leoniehanne) am

Natürlich gehen diese beiden Hosen eher in die elegante Richtung, doch im Herbst darf es natürlich auch lässiger zugehen. Daher kann auch der All Time-Favorite aus Denim unseren Outfits einen coolen Touch verleihen. Besonders dunkelblaue Varianten mit Wide Legs und ohne Waschungen gehören zu den Must-haves unter den Hosen und dank ihrer Erscheinung, die ein wenig an eine Culotte erinnert, wirken sie wie frisch vom Laufsteg der teuren Designer. In Kombination mit einer femininen Bluse und coolen Ankle Boots à la Streetstyle-Ikone Caro Daur geht es besonders stilvoll durch den Herbst. Wem Modelle aus Denim dagegen ein wenig zu "langweilig" sein sollten, kann auch zu den angesagten Cargo-Pants in Nuancen wie Beige oder Khaki greifen, die Bloggerin Xenia Adonts beispielsweise gekonnt zu klobigen Sneakern, einem Rollkragenpullover und einem leichten Trenchcoat stylt. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Caroline Daur (@carodaur) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Xenia Adonts (@xeniaadonts) am

Euch fehlt noch eine stylische Hose, mit der ihr stilsicher durch den Herbst wandern könnt? Kein Problem! Wir haben euch eine kleine Auswahl der schönsten und gleichzeitig günstigen Modelle in unserer Bildergalerie zum Nachshoppen verlinkt! 🛍

Hier findet ihr weitere Mode-Trends:

Stiefel-Trends: Diese Modelle stehen Frauen ab 40 besonders gut

Das sind die 15 besten Teile der Herbstkollektion von MANGO