Fashion

Indianertasche von Rachel Comey

Von GRAZIA am Dienstag, 25. Mai 2010 um 17:02 Uhr

Frische Beute: Die Indianertasche von Rachel Comey macht auch abseits der Steppe eine gute Figur. Großes Indianerehrenwort!

Pssssst! Wir pirschen uns gaaanz leise an, nehmen das Opfer ins Visier und - erlegen die Beute! Uauauauauauau! Die Indianertaschen von Rachel Comey sind der letzte (Indianer-)Schrei südlich von Machu Picchu. Und auch Kleiner Singender Vogel und Gelbe Feder bei GRAZIA sind ganz verrückt nach den folkloristischen Designs der Amerikanerin.

Hmmm, zweihundertdreiundvierzig Dukaten will die weiße Frau. Was soll's: Ein Indianer kennt keinen Schmerz. Die Tasche ist uns. Hugh, wir haben gesprochen!

Themen
Rachel Comey,