Fashion

Interview: 5 Fragen an Marina Hoermanseder

Von Julia am Mittwoch, 27. Mai 2015 um 17:16 Uhr
Marina Hoermanseder ist die (!) Newcomerin der deutschen Modewelt und entwarf jetzt sogar das diesjährige Finisher Gift für den Nike Women's 10 km Berlin Lauf. Uns verriet die Designerin, was sie in ihrem Schrank versteckt (psst, es ist giftgrün!) und ohne welche Beauty Produkte sie einfach nicht leben kann!

Wow, Marina Hoermanseder legte einen ganz schön steilen Karrierestart hin: Erst 2013 schloss sie ihr Designstudium an der Esmond Schule in Berlin ab und präsentierte bereits ein Jahr später ihre erste Kollektion auf der Berliner Fashion Week. Ganz nebenbei entwarf Marina auch noch das Finisher Gift für den Nike Women's 10 km Lauf in Berlin (findet am 20. Juni statt) - und das ist so schön, dass wir ernsthaft überlegen, uns doch noch für den Lauf anzumelden.

Im Interview erzählte uns die Designerin nicht nur von ihren heimlichen Traumjob, sondern auch, welches ihr absolutes Lieblingsteil ihrer Kollektion ist.

1. Sie haben das Finisher-Gift für den diesjährigen Nike Women’s 10 km Berlin Lauf entworfen. Welche Inspiration steckte dahinter? Und welchen Bezug haben Sie zum Sport?

Ich wollte mit Elementen spielen, die einerseits Nike, aber vor allem auch Berlin repräsentieren. Da kam dann die Idee mit den Pfeilen: Berlin ist super schnelllebig und dynamisch. Alles folgt dem Motto „Fast Forward“. Inspiriert haben mich dabei auch die Bodenmarkierungen des Tempelhofer Felds, das gleichzeitig Start- und Zielpunkt des Laufs ist. So hat sich das alles perfekt gefügt.

Mein persönlicher Bezug zu Sport ist der, dass ich früher in der Landesliga Fußball gespielt habe, sehr groß. Und jetzt bin ich auf dem Weg eine Läuferin zu werden, da ich mich gerade auf den Nike Women's 10km Berlin Run vorbereite, an dem ich und mein Team teilnehmen werden.

2. Wenn Sie nicht in der Mode arbeiten würden, was wäre dann Ihr Job?

Als Kind wollte ich immer Zoo-Direktorin werden.

3. Welches Teil Ihrer Kollektion würden Sie wählen, wenn Sie nur eines besitzen dürften?

Der Strapskirt, weil der Rock absolut für das Label steht.

4. Angenommen man würde all Ihre Beauty-Produkte stehlen. Welche 3 Produkte würden Sie sofort nachkaufen?

Die 8-Hour-Creme von Elisabeth Arden, Guerlain Terracotta Bronzer und eine Wimpernzange.

5. Gibt es ein Fashion-Item, von dem Sie sich einfach nicht trennen können, obwohl Sie es ewig nicht mehr getragen haben?

In meinem Schrank verbergen sich einige Vintage-Relikte. Unter anderem ein giftgrünes Mantel-Kleid von Céline aus den 80er Jahren.

 

Bild: PR