Fashion

Jacken: Diesen Frühling glänzen wir in Workwear-Jackets

Von Inga am Freitag, 22. März 2019 um 11:34 Uhr

Für den Frühling steht ein neuer Jacken-Trend in den Startlöchern: Workwear-Jackets sind die coolsten Must-have-Pieces, die die neue Saison zu bieten hat und wir haben die schönsten Modelle bereits für euch ausfindig gemacht.

Nach einem langen Winter freuen wir uns bald darauf, uns anstatt von dicken Fake-Fur-Mänteln, Daunenjacken und Teddyfell-Modellen endlich wieder in luftigere Jacken zu schmeißen. Und da kommt uns dieser neue Trend gerade gelegen, denn Workwear-Jackets, auch Utility-Jackets gennant, erobern gerade die Streetstyles und Onlineshops von H&M, ZARA und Co. und bilden eine super Alternative zu Leder- und Jeansjacken. Die stylischen Pieces tragen ihren Namen, da sie leicht an Arbeiterkleidung von Bauarbeitern oder Mechanikern erinnern und genau das macht den coolen Look aus. Wir haben den Trend genauer unter die Lupe genommen, die stilvollsten Modelle zum Nachshoppen ausfindig gemacht und zeigen euch, wie ihr die modischen Items im Frühjahr am besten stylen könnt… 😍

Workwear-Jackets sind der coolsten Trend für den Frühling

Gerade erst haben wir euch unsere Liebe zu modischen Brusttaschen ausgeführt, die jetzt auf unseren schönsten Hosen, Blusen und Jacken platziert werden und jedes Teil sofort aufwerten. Klar, dass der nächste große Trend nicht auf sich warten lässt, denn jetzt erobern Workwear-Jackets unsere Kleiderschränke, die genau mit diesen Brusttaschen ausgestattet sind und sich außerdem durch einen kastigen Oversize-Schnitt auszeichnen. Die coolen Pieces, die aus festem Material bestehen und häufig mit einem figurschmeichelnden Taillengürtel ausgestattet sind, erinnern an eine Art Uniform und verschaffen uns Ladies sofort einen toughen Look. Die Streetstyle-Profis machen es vor und setzen auf die stylischen Utility-Jackets in diversen Farben. Während Bloggerin Camila Coelho ein angesagtes Modell in Schwarz trägt, überzeugt uns Model Karlis Kloos in einem schneeweißen Piece von Louis Vuitton.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von CAMILA COELHO (@camilacoelho) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von StreeTrends (@streetrends) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Karlie Kloss (@karliekloss) am

Ursprünglich kommen Workwear-Jackets, die oftmals an Cargojacken erinnern, in gedeckten Farben wie Khaki, Olivgrün, Braun und Beige daher, im Frühling schmeißen wir uns aber besonders gern in Pastelltöne wie Hellblau, Zartrosa und Creme. Übrigens gibt es den Workwear-Trend nicht nur in Form von Jacken, auch Overalls und Kleider sehen wir vermehrt in dem angesagten Arbeiterstil. So präsentiert sich Modebloggerin Xenia Adonts in einem grauen Overall im Blaumann-Stil mit aufgesetzten XXL-Taschen und auch ihr tailliertes Kleid in Camel mit prominenten, weißen Ziernähten sieht extrem schick aus. Gestylt werden können die Trendteile zu coolen Stiefeln wie weißen Kitten Boots oder farbigen Overknee-Boots, die den selbstbewussten Look unterstützen. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von XENIA ADONTS (@xeniaadonts) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von XENIA ADONTS (@xeniaadonts) am

Ihr wollt euch auch ein stylisches Modell zulegen? Die schönsten Workwear-Jackets haben wir euch zum Nachshoppen in unserer Galerie verlinkt! 💁‍♀️

Diese Mode-News könnten euch ebenfalls interessieren…

Pastelltöne: Teile in diesen soften Farben sind im Frühling angesagt

Hochzeitsgast: Diese Kleider sind die perfekte Wahl für die Trauung im Frühjahr