Fashion

Jacken Layering: So funktioniert der Trend im Winter

Von Judith am Sonntag, 28. Oktober 2018 um 13:12 Uhr

Was herauskommt, wenn man zwei Trends miteinander kombiniert? Genau, doppelter (Mode-)Spaß. Deshalb hüllen wir uns diesen Winter auch nicht nur in eine, sondern gleich in zwei Trendjacken. Wie ihr den Layering-Look stylt, zeigen wir euch hier...

Jacken Layering ist einer der heißesten Trends 2018. Ob mit Denim und Karo... ...oder Puffer-Jacket und Blazer.  Balenciaga zeigte den Lagenlook aus Jacken und Hoodie erstmals bei der Herbst/Winter 2018 Show.  

Balenciaga hat es vorgemacht und die Modewelt macht es nach. Oder sollten wir eher sagen, Joey Tribbiani aus "Friends" war es? Denn der Lagenlook, dem das Pariser Modehaus für dessen Herbst/Winter 2018 Kollektion vorschwebte, hat nicht nur uns stark an den sympathischen Schauspieler und seine Freunde erinnert. Das Modell, bei dem ganze sieben Schichten aus HoodieKarohemd und mehreren Jacken übereinander getragen werden, hat jedenfalls für ordentlich Wind in der Fashionsphere gesorgt und den Layering-Look zurück in unsere Kleiderschränke gebracht. Eigentlich keine Überraschung, schließlich kombiniert der Look gleich mehrere unsere liebsten Trends in dieser Saison: Karo, Teddyfell, Puffer-Jacken und und und. Wie ihr den Lagenlook ganz easy selbst stylen könnt, zeigen wir euch hier...

1. Puffer Jacket und Blazer

Zwei der wichtigsten Trends in dieser Saison? Blazer und Puffer-Jacke! Und zwar am liebsten beides in XXL. Dabei gilt eigentlich nur eine Regel: Weil die Jacken schon für jede Menge Volumen sorgen, sollte der Rest des Outfits schmal und figurbetont sein. Skinny-Jeans und Boots zum Beispiel, oder Mini- und Midiröcke. Für mutige Fashionistas darf es dabei gerne bunt zugehen, zum Beispiel mit einer knalligen Puffer-Jacke zum karierten Blazer. 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The Style Stalker (@thestylestalkercom) am

 

 

 

 

2. Teddyfell und Cord

Dass wir in diesem Winter auf kuschelige Begleiter setzen, sollte mittlerweile wohl jedem klar sein. Doch gerade in Kombination machen die zwei kuscheligsten Trends dieser Saison eine gute Figur. Die Rede ist von Teddyfell und Cord. Für den richtigen Layering-Look einfach eine Teddyfell-Jacke oder Mantel über einen Cord-Blazer tragen. Unser Tipp: Das Revers des Blazers über die Teddyfell-Jacke ziehen. Dadurch kommen die unterschiedlichen Lagen noch besser hervor. 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von XENIA ADONTS (@xeniaadonts) am

 

 

 

 

3. Denim-Jacke und Fake-Fur Mantel

Noch eine Kombination, die unschlagbar ist: Denim und Fell. Denn gerade die unterschiedliche Beschaffenheit der Materialien – die grobe Struktur des Denim und der weiche Flausch des Fake-Fur – machen den Look zu einem echten Fashion-Statement. Besonders elegant wirkt der Look, wenn beide Jacken aus der gleichen Farbfamilie stammen, wie hier Bloggerin Xenia Adonts beweist. Dem Rest des Stylings sind dann eigentlich keine Grenzen gesetzt. 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von XENIA ADONTS (@xeniaadonts) am

 

 

 

 

Noch mehr Fashion-News und Trends findet ihr hier:

Sock Boots: Das sind die schönsten Modelle für den Herbst

Diese Strickpullover aus Mohair sind genau das richtige für kalte Wintertage!

Von Rostrot bis Rosa: Hier sind die schönsten Cord-Anzüge zum Nachshoppen!

Artikel enthält Affiliate-Links