Fashion

Jeans-Trends 2019: Diese Teile aus Denim sind jetzt angesagt

Von Isabella.DiBiase am Mittwoch, 30. Januar 2019 um 15:45 Uhr

Der Jahreswechsel bringt in Sachen Denim so einige Veränderungen mit sich. Damit ihr auch nichts verpasst, haben wir die größten Jeans-Trends für euch zusammengefasst…

Hosen, Jacken, Jumpsuits, Hemden – von Teilen in Denim scheint die Modewelt einfach nicht genug zu bekommen. Kein Wunder, dass auch wir uns 2019 von unseren allerliebsten Items aus Jeansstoff nicht trennen können. Von bunten Farben über Kontrastnähte bis hin zu Palazzo-Schnitten, die Trends dieses Jahres sind so vielfältig wie noch nie zuvor, und damit ihr auch den Überblick nicht verliert, haben wir für euch die fünf größten Tendenzen zusammengefasst. Unsere Favoriten aus den angesagtesten Onlineshops findet ihr in der Bildergalerie zum Nachshoppen...

White-, Dark- und Colored-Denim

Dieses Jahr gönnt sich unsere Lieblingsjeans eine kurze Auszeit, denn neben den klassischen Modellen in Blau, tragen wir 2019 auch Pieces in bunt. Weiß, Schwarz, Rosa, Rot und viele weitere Shades haben sich auf unsere Denim-Pants geschlichen und sie zu echten Hingucker gemacht. Teile in White kennen wir ja bereits aus dem letzten Jahrwie ihr die Trendhose stylt, erfahrt ihr übrigens hierdas Gleiche gilt natürlich auch für Stücke in dunklerem Blau und Schwarz. Dazu kommen in den nächsten Saisons nun auch Pastellfarben á la Rosé und Babyblue sowie auffällige Rottöne in unsere Kleiderschränke.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von lauren 🍋 (@laurencaruso_) am

Western-Denim

Wie Calvin Klein bereits mit seiner letzten Kampagne prophezeit hat, sind Teile im Westernstil – und besonders aus Denim und Leder – momentan gefragter denn je. Ob im All-Over-Look, als Kleid oder Cowboy-Hemd – alle Styles sind erlaubt. Kendall Jenner entscheidet sich beispielsweise für einen stylischen Zweiteiler in Dunkelblau, wozu coole Ankle Boots aber auch lässige Sneaker total gut aussehen. Wer sich richtig was traut, der wählt die Jeans-Items mit aufregenden Verzierungen und Eye-Catchern, wie bunte Muster oder Fransen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kendall (@kendalljenner) am

Jeans-Midiröcke mit Schlitz

Auch wenn es vielen Ladies schwerfallen mag, sich von den heißen Röcken in Mini zu verabschieden, werden die wahren Fashionistas wohl auf den neuesten Trend umsteigen müssen: Denim-Midiröcke. Die Länge unserer geliebten Jeansteile wurde 2019 nämlich um einiges verlängert und die seitlichen Schlitze, sowie schräge Nähten und Knopfleisten, machen die Skirts ab sofort zu echten Hingucker. Das Beste ist, wir müssen nicht auf den Temperaturwechsel warten, sondern können die neuen Items jetzt schon tragen, wenn wir sie in Kombination mit stylischen Boots und einer schicken Bluse tragen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sylvie Mus (@sylviemus_) am

Palazzo-Jeans

In den verschiedensten Schnitten, Formen und Längen haben wir unsere Jeanshosen im Laufe der Jahre getragen. Doch seit vergangenem Herbst haben sich nun auch Palazzo-Jeans zu den Skinny-, Mom- und Boyfriend-Modellen gesellt und haben 2019 keinerlei Absicht, wieder aus unseren Kleiderschränken zu verschwinden. Zum Glück, denn für uns fängt dieser Trend gerade erst an! Besonders freuen wir uns, das It-Piece im kommenden Frühjahr zu lässigen Mules und Sandalen zu tragen, und damit die warmen Temperaturen zu genießen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Emili Sindlev (@emilisindlev) am

Deconstruckted Denim

Die lässige Jeans von Balenciaga schaffte dank Supermodel Kendall Jenner im vergangen Herbst den Durchbruch. Spätestens nach ihrem Auftritt auf der New Yorker Fashion Week wünschen wir uns nun auch ein Teil um Utility-Stil mit aufgenähten Taschen, Cuts und opulenten Reißverschlüssen. Das trifft sich gut, denn im neuen Jahr tragen wir die auffälligen Pants weiterhin mit Begeisterung. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Charlotte Groeneveld (@thefashionguitar) am

Unsere Lieblingsteile im angesagten Jeansstoff findet ihr in unserer Bildergalerie zum Nachshoppen...

Diese weiteren Fashion-News dürft ihr nicht verpassen:

Oberteile: Die schönsten Modelle mit Raffungen, Volants, Rüschen & Co.

Givenchy: Diese Teile des französischen Labels kosten weniger als 250 Euro

Oui: Das sind die schönsten Teile der Modemarke