Fashion

Jennifer Aniston: Sie schwört auf dieses Basic und es steht allen Frauen ab 50

Von Silvia am Dienstag, 23. Februar 2021 um 13:00 Uhr

Darauf kann Jennifer Aniston nicht verzichten und wir mit Sicherheit auch nicht mehr! Wir verraten, auf welches Basicteil die Schauspielerin setzt und es ist ein absolutes Must-have für alle Frauen ab 50.

Sei es als junge Rachel in der Serie "Friends" oder als Katherine in "Meine erfundene Frau" – Jennifer Aniston sieht in jedem ihrer Streifen, die fast 20 Jahre auseinanderliegen, umwerfend aus. Kein Wunder, dass die Darstellerin es verdient in unsere Top 10 der heißesten Star-Damen ab 50 geschafft hat. Auf dem Roten Teppich strahlt sie mit ihrem ansteckenden Lächeln und auch abseits des Blitzlichtgewitters lassen wir uns gerne von ihrem legeren und sportlichen Style inspirieren. Denn die 52-Jährige verkörpert trotz ihres hohen Promi-Status eine gewisse Bodenständigkeit und Natürlichkeit, die sich jede erfolgreiche Frau ab dem mittleren Alter beibehalten sollte. Wir haben uns die Zeit genommen, um die Looks der Ex von Brad Pitt genauer unter die Lupe zu nehmen und wissen nun, welches Basic in Jennifer Anistons Kleiderschrank sicherlich nicht fehlt. Das Beste daran: Es steht garantiert allen Frauen ab 50! Klickt euch gerne durch unsere Galerie durch, in der wir euch die schönsten Teile – ganz im Stil von Jenn – zum Nachshoppen verlinkt haben.

Das könnte euch dazu auch interessieren:

Dieses Basic liebt Jennifer Aniston und es steht allen Frauen ab 50

Was macht ein tolles Basic für Frauen ab 50 aus? Nicht nur sollte es ein Trendteil sein, welches bestenfalls jeder Figur schmeichelt und kleinere "Problemzönchen" aus den lästigen Wechseljahren wegzaubert, sondern auch einen modernen Touch hat, sodass die Ladies sich sogar ein paar Jahre jünger mogeln können. Finger weg von Omas Strickcardigan und her mit Jennifer Anistons geliebten Blazer. Denn der Alleskönner ist nicht nur für jede Jahreszeit ein Must-have und wird jetzt besonders im Frühling wieder in seiner pastellfarbenen oder knalligen Farbvariante die Looks stylischer Frauen erobern. Auch klassischere Designs wie das schwarze Jackett zur passenden Anzughose oder das karierte Piece im Reiter-Style bleiben zeitlose Modelle, auf die jüngere Damen, aber auch Frauen in ihren 50ern immer wieder zurückgreifen. Dank der bunten Vielfalt an Nuancen, aber auch Schnitten – egal ob locker, kurz oder auch Oversized bietet der Blazer unwahrscheinlich viele Kombinationsmöglichkeiten, die auch Jennifer Aniston gekonnt einsetzt. Wir verraten, wie die Schauspielerin ihr unverzichtbares Basic am liebsten in Szene setzt.

So stylt Jennifer Aniston ihr liebstes Basicteil

Wie für alle Stars gibt es auch nach Jennifer Aniston zwei Arten von Looks, die sie in der Öffentlichkeit präsentiert: Zum einen das Red Carpet-Outfit und zum anderen den "Ich will mir doch nur ungestört einen Kaffee holen"-Streetstyle. Sehen wir uns die Schauspielerin an, darf bei beiden Varianten der Blazer als Basic ihres Stylings nicht fehlen. Um die elegantere Kombi zu kreieren, greift die 52-Jährige zu einem spitzenbesetzten Midirock aus schwarzem Satin und einem hochgeschnittenem Hemd, das durch seine Ledereinsätze einen rockigen Kontrast zu den zarteren Stoffen bietet. Das farbliche passende Jackett rundet den unwiderstehlichen Business-Look perfekt ab. Genauso passt der Blazer à la Jenn ideal zu einer lässigen Mom-Jeans und liefert in Zusammenspiel mit Ankle-Boots und einem schlichten Spagettiträger-Top unser liebstes Übergangsoutfit für wärmer werdende Frühlingstage. Also klickt euch durch unsere Galerie, um euch mit den schönsten Modellen startklar für das Frühjahr machen!🛍

Diese Fashion-News dürft ihr nicht verpassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.