Fashion

Johanna Ortiz x H&M: Alles, was ihr über die neue Design-Kooperation wissen müsst

Von Jenny am Dienstag, 26. November 2019 um 11:48 Uhr

H&M gibt endlich seine neue Designer-Kooperation mit Johanna Ortiz bekannt und wir zeigen euch bereits vor der exklusiven Pre-Kollektion, die am 3. Dezember gelauncht wird, die schönsten Roben. Außerdem verraten wir natürlich, welche Must-haves euch in der Hauptkollektion im kommenden Frühjahr erwarten...

Geblümtes Maxikleid mit Volants von Johanna Ortiz x H&M, ca. 50 Euro – ab dem 3. Dezember erhältlich Florales Kleid in Senfgelb von Johanna Ortiz x H&M, ca. 60 Euro – ab dem 3. Dezember erhältlich Kurzes, geblümtes Kleid mit Volants von Johanna Ortiz x H&M, ca. 40 Euro – ab dem 3. Dezember erhältlich Langes Wickelkleid mit Blumen-Print von Johanna Ortiz x H&M, ca. 50 Euro – ab dem 3. Dezember erhältlich

Unser Kontostand erholt sich aktuell noch von der Designer-Kooperation die H&M gemeinsam mit dem Luxus-Brand Giambattista Valli launchte, da überrascht uns der schwedische Retailer bereits mit der Bekanntgabe seines nächsten Coups. Nach den schönsten Looks die uns Alexander Wang, Balmain oder Kenzo in Zusammenarbeit mit dem Fashion-Retailer bescherten, ist es im kommenden Jahr die Designerin Johanna Ortiz, die uns mit zauberhaften Looks um den Verstand bringt. Und auch wenn die Hauptkollektion erst im kommenden Jahr ergattert werden kann, versüßt uns H&M erneut mit einem exklusiven Pre-Drop die Wartezeit bis dahin. Welche Teile ihr euch nicht entgehen lassen dürft, was die Johanna Ortiz x H&M Kollaboration so besonders macht und wann der Startschuss für alle Fashionistas zum Shopping fällt, erfahrt ihr jetzt.

Johanna Ortiz x H&M verzaubert und mit einer eleganten Kollektion

Werfen wir ein Blick auf die neueste Designer-Kooperation von H&M, für die sie sich die kolumbianische Modeschöpferin Johanna Ortiz sicherten, kommen trotz des bevorstehenden Winters sommerliche Gefühle in uns auf. Denn die einzigartigen Kreationen spiegeln den sonnigen Flair mit einer extravaganten Farbpalette, exotischen Blumen-Prints und schmeichelhaft eleganten Silhouetten wieder, für den die Kolumbianerin so bekannt ist. Dabei ist für jede Figur und jeden Anlass das perfekte Item dabei, denn neben Tunikakleidern, figurschmälernden Wickelkleidern sind es satinierte Roben, denen mit Volants sowie Details an Manschetten und Säume das gewisse Etwas verliehen wird. Ganze vier Modelle dürfen wir sogar bereits ab dem 3. Dezember in ausgewählten Geschäften und dem Onlineshop ergattern. Weitere Designs folgen dann mit der Hauptkollektion endlich im kommenden März und steigern somit nur unsere Vorfreude auf den Frühling und Sommer, wenn die Temperaturen wieder ansteigen. ☀️

© PR

Über ihre blumige Kollektion sagt die Modeschöpferin selbst: "Der Einfluss Lateinamerikas und seiner einzigartigen festlichen Atmosphäre ist in jedem Johanna Ortiz-Design zu spüren und ich freue mich, dass so viele Frauen auf der Welt dank der Zusammenarbeit mit H&M ein kleines Stück Kolumbien in ihren Kleiderschränken haben werden." Wir können es kaum erwarten, eines der hochwertigen Trendteile in unseren Händen zu halten, und haben auch direkt einen absoluten Favoriten ausgemacht, welchen wir uns ab kommenden Dienstag im Rahmen der Pre-Collection sichern werden. Unser Objekt der Begierde: Ein senfgelbes Maxikleid mit floralem Muster, das mit seiner seidigen Optik, den zauberhaften Details und Volants im Handumdrehen einen stilvollen Auftritt verspricht und uns gerade einmal 60 Euro kostet. Wer sich ebenfalls nicht bis zum 3. Dezember gedulden kann, findet übrigens in unserer Bildergalerie noch weitere Must-have der Designer-Kooperation von Johanna Ortiz x H&M. Wir versprechen: Ein Blick lohnt sich! 👀

© PR

Hier findet ihr weitere Mode-News: 

ZARA, H&M und Co.: Diese Teile der Fashion-Retailer sehen teurer aus, als sie sind

Das sind die schönsten Steifelletten von ZARA, H&M und Co.

Themen