Fashion

John Galliano: gibt ihm Oscar de la Renta eine Chance?

Von GRAZIA am Dienstag, 13. August 2013 um 15:09 Uhr

Vier Jahre nach dem Skandal um John Galliano (53), will dieser nun zurück ins Modebusiness. Dabei helfen soll ihm eine Festanstellung bei Oscar de la Renta.

Seine antisemitischen Äußerungen bedeuteten das vorzeitige Karriere-Aus. Vier Jahre und eine Entziehungskur später zeigte der ehemalige Chefdesigner von Dior Reue: „Es ist das Schlimmste, was ich in meinem Leben gesagt habe. Aber ich habe es nicht so gemeint“, entschuldigte sich John Galliano in einem Interview mit der Vanity Fair.

Nach dem der 53-Jährige der Öffentlichkeit komplett fern blieb, will der Designer nun endgültig zurück ins Modegeschäft. Und inzwischen werden die Gerüchte um eine mögliche Festanstellung bei Oscar de la Renta immer lauter.

In einem offiziellen Statement von Oscar de la Renta-CEO Alex Bolen heißt es: „Wie wir bereits in der Vergangenheit gesagt haben, sind wir tief beeindruckt vom Talent John Gallianos’ und wir hoffen, dass wir in Zukunft einen Weg finden werden, mit ihm zu arbeiten. Bis heute haben wir diesen Weg allerdings noch nicht gefunden“.

Und auch Galliano selbst ist bereit für einen Neuanfang: „Ich habe den kleinen Jungen in mir, dem es danach lüstet, etwas zu kreieren, endlich wieder entdeckt! Ich bin lebendig“.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!